Skip to Content

Abendroutine: Erholsamer In Den Nächsten Tag Schreiten!

Abendroutine: Erholsamer In Den Nächsten Tag Schreiten!

Eine Abendroutine haben wir doch alle, aber irgendwie gehen wir immer müde aus dem Bett in den bevorstehenden Tag. Da muss man ein paar Dinge ändern damit wir erholt, gutgelaunt und bereit sind für den nächsten Tag.

Eine perfekte Abendroutine kann man einfach hinbekommen mit nur ein paar Veränderungen in ihrem Tagesabschluss.

So werden Sie alle Dinge, die ihnen den erholsamen Schlaf rauben aus dem Alltag verbannen und endlich wieder ausgeschlafen sein wie ein Kind.

Über die Perfekte Morgenroutine haben wir schon einmal gesprochen. In diesem Beitrag finden Sie die besten Ideen und Tipps für die perfekte Abendroutine, die ihnen das Einschlafen erleichtern werden. So können Sie richtig neue Energie durch die Nacht sammeln und bereit sein für jede Herausforderung!

Was heißt Abendroutine?

Junge-hilft-Vater-beim-Zahneputzen

Menschen haben die Abendroutinen durch die Jahre immer wieder verändert und perfektioniert. So das man immer das Beste aus jedem Abend herausbekommt und einen erholsamen Schlaf bekommen kann.

Doch was ist eigentlich die Abendroutine? Was heißt das genau?

Die Abendroutine ist eine Zusammenstellung aller Dinge die wir bevor der Schlafenszeit machen. Also, die ein paar Stunden bevor wir ins Bett fallen, alles, was wir in diesem Zeitraum machen, ist unsere Abendroutine.

Für viele Menschen sind das immer wieder dieselben Sachen die sie in ihren Routinen bevor dem Schlafengehen machen. Das ist am meisten das Fernsehen, Skincare oder auch zum Beispiel eine Art von Bewegung.

Der Inhalt der Abendroutine häng im Schluss ab von dem Leben jedes individuellen Menschen und seiner Vorlieben. Also, die Dinge, die man in einer Abendroutine macht, sind für jeden Menschen verschieden.

Doch das Ziel für jeden Menschen ist es seine perfekte Abendroutine herzustellen, damit man ruhig ins Bett gehen kann und was noch wichtiger ist, einen erholsamen Schlaf bekommen kann. Nur so kann man den nächsten Tag so richtig ausnutzen und bereit sein für jede Herausforderung.

Was ist die perfekte Abendroutine?

Mann-mit-Wecker

Die perfekte Abendroutine ist die Routine die ihren Körper erholt und Ruhe in ihren Kopf und die Gedanken bringt. Von Mensch zu Mensch ist diese Routine anders, abhängig von dem Lebens-Stil, den Vorlieben.

Oder aber auch der Art wie die Vorstellung der Menschen ist, was ihre Erholung angeht. Aus diesen Informationen schließen wir fest, dass jeder von uns auf die Suche nach seiner perfekten Abendroutine gehen muss.

Das heißt, dass wir die Dinge finden, die uns den besten Schlaf bringen, die Dinge die unseren Körper wie auch die Seele entspannen.

Damit es für Sie leichter wird ihre Nacht-Routine leichter zu gestalten haben wir ein paar Tipps das jeder von uns bevor dem Bett tun sollte.

Die To Do Liste für die perfekte Abendroutine

Gesunde-Zahne.-Auf-der-Hut-vor-Frische.-Zahnaufhellung

Vieles im Leben machen wir spontan, doch für die perfekte Abendroutine kann man ein bisschen vorplanen. So bekommt man keine Probleme wie zum Beispiel Schlafmangel, Schlafstörungen oder Insomnia.

Mit der Planung bevor wir ins Bett gehen, können wir uns sehr viel Stress und Hektik sparen. Ein paar Stunden bevor man Abendroutinen machen will, dann kann man auf ein Blatt Papier ein paar Sachen schreiben, die man machen will.

So wissen wir genau was zu tun ist und nichts wird uns da aus der Ruhe bringen.

Hier ist eine Beispiel To Do Liste für die Abendroutine:

  • Abendessen kochen
  • Abwasch
  • Momente für mich (Duschen, Skincare..)
  • Entspannen und den Feierabend genießen mit der Lieblingsserie
  • Buch lesen
  • Schlafen gehen

Das ist ein tolles Beispiel wie Sie ihre TO DO Liste gestalten können. Von dieser aus können Sie die Idee hinter den vorplanen sehen.

Wenn die Abende bevor dem Zubettgehen ein bisschen nur geplant sind, dann kann man leichter Ruhe finden und die Sorgen schneller freilassen. So wird die Entspannung gelingen ohne Problem.

Wann mit Abendroutine beginnen?

Haarpflege-Abendroutine-Zero-Waste-Konzept.-Frau-im-Bademantel-Haare-kammen

Das nächste, was ein großer Teil der perfekten Abendroutine ist, ist etwas das wir leider schnell aus den Augen verlieren. Nach einem langen Arbeitstag und schwerer Arbeit kommt endlich der Feierabend und da vergessen wir zu oft die Zeit.

Aber Zeit und der Blick auf die Uhr ist etwas was wir in unsere Gewohnheiten interpretieren sollten, wenn wir die perfekte Abendroutine haben wollen.

Damit uns nicht passiert, das wir bis Mitternacht das Handy scrollen, dann sollten Sie auch ein paar Blicke auf die Uhr werfen.

Die Abendroutine sollten Sie zuerst durchplanen, mit der To Do Liste und dann abhängig von den Dingen, die Sie machen wollen, die Zeit dazu einplanen. Am besten fangen Sie langsam an mit ihrer Abendroutine.

So haben Sie genug Zeit langsam und mit Gefühl ihre Gedanken und ihren Körper runterzufahren und den perfekten Schlaf und Erholung zu ergattern.

Zum Beispiel, wenn Sie jeden Abend um 23:00 Uhr ins Bett gehen, beginnen Sie schön um 21:00 Uhr mit ihrer Abendroutine.

So haben Sie gute zwei Stunden um alles zu machen, was Sie für ihren perfekten Schlaf brauchen. Ob Entspannung pur oder Bewegung wie zum Beispiel Yoga oder Meditation, alles, was einen Einfluss auf einen guten Schlaf hat, ist bei der Abendroutine gerngesehen.

Tipps und Ideen: Was kann man als Abendroutine machen?

Junge-sportliche-dunkelhaarige-schone-Frau-die-Morgen-Abend-Routine-macht

Eine Abendroutine zu gestalten ist keine leichte Aufgabe. Man muss wirklich Dinge finden, die für einen individuell funktionieren und für eine entspannte Nacht sorgen.

Deshalb haben wir für Sie hier die besten Tipps und Ideen zusammengestellt, mit denen Sie ihre perfekte und erholsame Abendroutine gestalten können. Mit diesen Tipps wird ihr Leben bestimmt entspannter und den Alltag werden Sie so gut meistern wie nie!

Ausgleich schaffen

Zu einer guten und gesunden Abendroutine gehört zuerst Ausgleich zu schaffen zu den Arbeitsalltag. Man kann doch nicht nur von der Arbeit kommen und direkt ins Bett fallen, das Leben wartet nicht auf einen!

Also, hier in diesem Teil der Abendroutine gilt es Spaß zu haben. Gestalten Sie so ihre Abende das Sie einiges auch spaßiges machen, zum Beispiel mit Freunden treffen oder ins Kino gehen.

Also alles, was ihnen Freude bereitet und ihnen einen guten Ausgleich bietet zu dem stressigen Alltag. So werden Sie sofort entspannter sein, ihre Gedanken werden Sie auf positive Sachen lenken und Probleme werden nicht existent sein.

Entspannung und Regeneration

schone-Frau-mittleren-Alters-die-Kaffee-oder-Tee-trinkt

Nachdem Sie den perfekten Ausgleich zu dem Arbeitsalltag gemacht haben, dann gilt es sich völlig zu entspannen. Sie müssen sich nach all dem Trubel entspannen und ihren Körper und Seele regenerieren lassen.

Das können Sie einfach mit Nichts-Tun machen und einer Tasse Tee oder zum Beispiel mit einem heißen Bad. Oder aber auch können Sie zu einer Massage gehen, so sieht die Welt sofort ein bisschen besser aus!

Etwas für die Seele tun

Zu der perfekten Abendroutine gehört doch auch eine Sache die unserer Seele guttun wird. Machen Sie etwas was Sie mental, emotional und intellektuell erfühlt. Zum Beispiel, lernen Sie eine neue Sprache, lesen Sie ein Buch, zeichnen Sie oder malen Sie etwas.

Alles was ihnen Spaß macht und was ihre Seele erfühlt, das klingt doch toll. Denn die völlige Entspannung erfordert nicht nur den Körper zu entspannen, sondern auch die Seele und den Kopf.

Kleine “Spa-Nacht” jeden Abend

Junge-Frau-nach-dem-Bad-mit-Creme

Für die Damen ist diese Sache ein Must-have was die Abendroutine angeht. Denn ein bisschen Skincare, Haare pflegen und so weiter kann so entspannend wirken.

Auch die Männer sollten nur für sich ein paar Minuten in die Abendroutine einplanen. Denn man fühlt sich einfach besser, wenn wir etwas Besonderes machen für uns, wie eine einfache Gesichtsmaske oder Ähnliches.

Mit Kleinigkeiten kann man die Abendroutine so aufpeppen, das man denkt das man jede Nacht eine Spa-Nacht hat. Nach einem langen Arbeitstag haben wir uns alle auch das verdient.

Ziele setzen für den nächsten Tag

Damit wir auch motiviert bleiben, jeden Tag der Woche, kann man in die Abendroutine auch diese tolle Tätigkeit einbauen. Hier werden Sie jede Nacht bevor Sie einschlafen, auf ein Blatt Papier ihre Ziele schreiben für den nächsten Tag.

Das können einfache Dinge sein, wie zum Beispiel einkaufen gehen oder Zeit mit der Familie zu verbringen. Oder aber auch besondere Dinge wie zum Beispiel zu einem Vorstellungsgespräch gehen.

Was immer Sie sich auch vornehmen, das wird Sie motiviert halten und ihnen Selbstbewusstsein eingießen. Besonders wenn Sie am nächsten Tag all diese Dinge durchstreichen, wird das Gefühl unfassbar sein und das Einschlafen noch schöner.

Einfach mal nichts machen!

Junge-Frau-liegt-im-neuen-beige-Sneakersohn-gemutliches-bequemes-Wohnzimmersofa

Einfach mal nichts machen, als Teil einer Abendroutine? Kaum zu glauben, aber das ist eine tolle Idee, wenn man einen sehr stressigen Alltag hat, ob zu Hause oder auf der Arbeit!

Mit nichts machen, kann man sich doch am besten erholen von dem stressigen Alltag mit der Familie und den stressigen Alltag auf der Arbeit. Einfach mal alles stehen und liegen lassen und den Tag genießen, das ist doch was.

Hier ist es wichtig, dass Sie sich nur auf sich konzentrieren und auf ihre Atmung. Versuchen Sie an nichts zu denken und lassen Sie alle Probleme und Aufgaben hinter sich.

Das wird ihren Körper wie auch ihren Kopf von dem ständigen Stress und der ständigen Anspannung befreien. Sie werden fühlen wie jeder Muskel sich entspannt und wie ihr Kopf leichter wird.

Das genau ist der Schlüssel zu einem guten Schlaf. Wenn der komplette Körper von Kopf bis Fuß einfach entspannt ist. Von Zeit zu Zeit versuchen Sie diese Idee umzusetzen in ihrer Abendroutine und Sie werden schnell einen großen Unterschied merken in ihrem Schlaf.

Abendroutine Tipps für einen erholsamen Schlaf!

Mann-schlaft-umarmt-ein-Kissen

Auch zu einer guten Abendroutine gehören ein paar Vorbereitungen für die perfekt erholsame Nacht und einen guten Schlaf. Wir alle wissen doch das der Schlaf eins der wichtigsten Sachen ist für unsere Gesundheit und genau deshalb sollte man auch dafür etwas tun.

Nicht nur das wir produktiver sind im Tag durch einen guten Schlaf, sondern auch gesünder und das ist das wichtigste. Hier werden Sie die besten Tipps finden, die leicht umzusetzen sind, für einen Perfekten Schlaf!

Produkte die für einen guten Schlaf sorgen

Für einen guten und gesunden Schlaf gehören auch die richtigen Produkte dazu. Hier achten Sie bitte auf die Wahl ihrer Bettwäsche, Matratze, Kissens und so weiter.

Diese Produkte sind am wichtigsten für einen guten und gesunden Schlaf. Denn wenn ihnen das Kissen oder die Matratze zu schaffen macht, dann kann auch die beste Abendroutine nicht helfen.

Also, es ist besser in Qualität Produkte zu investieren, als immer wieder neue Sachen zu kaufen, weil die alten uns nicht passen. Zu den Produkten, die für einen guten Schlaf sorgen, gehören auch Lufterfrischer und Luftbefeuchter zum Beispiel.

Die frische Luft ist wirklich sehr wichtig für einen guten und gesunden Schlaf. Denn nur so kann unser Gehirn genug Sauerstoff bekommen und uns den Schlaf, den wir benötigen, bieten.

Sanfte Geräusche als Einschlafhilfe

Frau-schlaft-umarmt-ein-Kissen

Sanfte Geräusche können ein echtes Wunder sein, wenn es um den Schlaf geht. Zum Beispiel, das Geräusch das der Regen macht, der Wind oder das Meer, kann auf den Mensch so beruhigend wirken.

Das kann eine echte Entspannungs-Therapie sein und eine tolle Einschlafhilfe. Die sanften Geräusche beruhigen die Gedanken, kurbeln die Fantasie an und bringen positive Energie in unseren Körper.

Wer auf der Suche ist nach einer einfachen und tollen Einschlafhilfe, dann sind diese sanften Geräusche die beste Option. Diese kann man einfach und schnell auf das Handy herunterladen, den Timer setzen und spielen bis man eingeschlafen ist.

Auf jeden Fall ist es ein Versuch wert, denn diese Methode hilft toll gegen Schlafstörungen. Durch diesen Tipp werden wir alle zu einem tiefen und festen Schläfer!

Schlafzimmer einrichten und abdunkeln

Ein toplesser Mann, der neben einem unordentlichen Bett steht

Die Atmosphäre im Schlafzimmer ist wirklich wichtig für den guten Schlaf. Gestalten Sie so ihr Schlafzimmer, das es nicht grelle und aufbrausende Farben beinhaltet.

Wählen Sie eher ruhige Farben, wie zum Beispiel Pastellfarben. So wird ihre Abendroutine auch mit diesen Farben komplimentiert. Den Fernseher bitte auch gleich in Wohnzimmer lassen und all die weitere Elektronik.

Das stört nur den Schlaf und der Kabelsalat ist auch nicht ein Eyecatcher. Wenn Sie eine Uhr im Schlafzimmer haben wollen, dann bitte nur die Digital-Uhr.

Das Ticken einer altmodischen Uhr kann auf die meisten Menschen sehr beunruhigend wirken und ein unruhiges Gefühl im Magen verursachen. Machen Sie sicher das Sie ihr Schlafzimmer so dunkel machen können wie möglich.

So werden Sie sicher gehen das ihnen kein Lichtlein im Laufe der Nacht den Schlaf rauben kann und die Morgensonne auch nicht. So bekommt man den gesunden und dringend nötigen Schlaf und die perfekte Abendroutine.

Bett gemütlich gestalten

Frau-die-Bett-macht

Das Bett ist das Zentrum des guten Schlafes und da sollte man die meiste Aufmerksamkeit richten. Ihr Bett sollte so gestaltet sein, das man sich da am wohlsten und gemütlichsten fühlt.

Neben den Qualitäts-Produkten wie Kissen und Matratze investieren Sie auch in Sachen so wie sanfte und zarte Bettwäsche. Alles, was sich auf der Haut gut anfühlt wird ihnen helfen einen besseren Schlaf zu finden.

Im Bett während des Schlafes sollten nicht zu viele Kissen sein, ein oder zwei genügen. Denn so hat man mehr Platz im Bett und man fühlt sich nicht eingegrenzt.

Neben dem Bett sollten Sie nur die nötigsten Utensilien wie Wasser, Wecker und eine Lampe stehen haben. So wird ihnen nichts im Laufe der Nacht ihren wertvollen Schlaf rauben.

Auf die Ernährung achten

Paar-zu-Hause-auf-einer-Couch-sitzen

Bevor dem Schlafengehen sollte, man gut aufpassen, was man isst und was man trinkt. Bei später Stunde sollte man zum Beispiel besonders darauf achten, das man Koffein oder Energiedrinks nicht zu sich nimmt.

Diese Gewohnheiten sollte man sich so schnell wie möglich abgewöhnen, denn diese führen zu einem schnelleren Puls und man ist hell wacht. Das will ja keiner bevor man Schlafen geht.

Auch was das Essen angeht, muss man für einen guten Schlaf gut aufpassen was man zu sich nimmt. Hier wählen Sie leichte Dinge wie Obst oder Gemüse.

Fast Food kann nur schlecht auf den Magen liegen und es kann zu schwer sein für diese späte Stunde. Also Vollkorn-Produkte, Obst, Gemüse und leichte aber sättigende Sachen wählen.

So werden Sie nicht das Problem bekommen nicht einschlafen zu können, weil der Magen oder der Kreislauf die Streiche spielen. So leichtes und gesünder das Essen so besser auch der Schlaf.

Handy im Schlafzimmer ist verboten

Junges-Paar-mit-Smartphones-im-Bett

Instagram, Facebook und Co. checken ist unsere Routine immer in jeden Teil des Tages. Doch, wenn man einen guten und gesunden Schlaf haben will dann das Handy wegstellen.

Mindestens zwei Stunden bevor man ins Bett geht, sollte man das Handy wegnehmen. So kann man sich in die Ruhe-Phase völlig integrieren und man hat keine Ablenkungen.

Die Social Media Plattformen tendieren oft uns hellwach zu halten und bringen uns Unruhe. Also sollte man diese Sache aus der Abendroutine verbannen und so einen ruhigen Schlaf finden.

Abendroutine: Erholsamer In Den Nächsten Tag Schreiten!