Skip to Content

Solardusche Garten: Erfrischung In Heißen Sommertagen!

Solardusche Garten: Erfrischung In Heißen Sommertagen!

Solarduschen sind ein muss in eigenen Garten, besonders wenn man einen Pool besitzt. Aber auch ohne einen, kommt die Solardusche gerade recht in heißen Sommertagen.

Nach einen langen und entspannten Sonnenbad, nach der Gartenarbeit oder nach dem Schwimmen im Pool, ist eine Dusche dringen nötig. Warum die Mühe machen und ins Haus gehen und alles schmutzig machen, wenn man die Dusche in Garten haben kann!

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über Solardusche Garten, Kategorien, die besten Modelle und auf was man beim Kauf achten sollte! So treffen Sie die beste Entscheidung für das Duschen unter freien Himmel!

Was sind die Vorteile der Solardusche im Garten?

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie wirklich eine Solardusche in ihrem Garten brauchen, dann werden diese Fakten ihnen helfen. Eigentlich gibt es keine Nachteile, wenn es um die Solardusche im Garten geht.

Sie ist ziemlich praktisch und ein toller Zusatz für ihren Garten. Sie bringt die nötige Erfrischung in den heißen Alltag im Sommer. Sie müssen nicht den Garten verlassen, um sich ein bisschen abzukühlen.

Besonders ist diese Solardusche praktisch, wenn Sie einen Pool haben. Nach dem Schwimmen können Sie sofort unter warmes, reines Wasser gehen und eine Dusche nehmen.

Sie müssen nicht sofort so nass ins Haus rennen, um den Chlor abzuwaschen und damit das ganze Haus und das Bad schmutzig machen. Auch wenn man kein Pool hat, kommt die Solar-Gartendusche gerade recht.

Nach der anstrengenden Gartenarbeit, wenn Sie voller Erde sind, können Sie sofort unter warmes Wasser gehen. Das ist doch viel angenehmer, als Duschen mit dem Gartenschlauch und kalten Wasser.

Die Solardusche ist auch eine tolle Sache, wenn man Haustiere hat, besonders Hunde. Man kann die lieben Vierbeiner direkt im Garten sauber machen. Nach einem schönen Spaziergang und Spiel im Schlamm und Dreck, bleibt das Haus und das Bad sauber und der Hund auch, dank der Solardusche!

Die Solar-Gartenduschen sind auch umweltfreundlich, denn man braucht kein Strom zu benutzen, um den Wassertank zu erhitzen. Das macht die Sonne selbst, mit der Sonnenenergie so einfach.

Auch der Preis ist ein Vorteil von diesem Produkt, nicht mal 200 Euro kostet eine gute und funktionale Gartendusche. Dazu ist die Dusche ziemlich einfach zu installieren und sie stabil zu machen.

Also, hier fassen wir alle Vorteile mal zusammen, damit ihnen die Entscheidung für eine Solardusche einfach fällt:

  • Preisgünstig
  • Umweltfreundlich
  • Einfache Montage, Stabilität
  • Heiß und kalt Funktion
  • Funktional
  • Kein Stromverbrauch, damit keine zusätzlichen Kosten

Sie sehen wie praktisch so eine Solardusche sein kann, nicht nur das, im Garten sieht doch die Solardusche so interessant aus. Mit ein paar Holzwänden um die Solardusche, haben Sie schnell ein Spa Moment im eigenen Garten.

Wer kann schon heute sagen, dass er im Garten duscht, wie in einem Hotel? Jetzt ist die richtige Zeit ihrem Garten ein Update zu geben und eine Solardusche anzuschaffen!

Wie funktioniert eine Solardusche im Garten?

Die Funktion der Solardusche ist ziemlich einfach, aber sehr effektiv. Diese Duschen haben einen besonderen Wassertank.

Dieser Wassertank hat eine Ummantelung die UV-beständig ist. Das funktioniert so, das die Ummantelung die Sonnenenergie auffängt und so das Wasser in den Tank erhitzt.

Den Tank füllt man zunächst mit normalen, kalten Wasser. Durch die Sonnenenergie die, die Ummantelung auffängt kann das Wasser bis zu 60 Grad erwärmt werden.

Die Einhebelmischbatterie, die, die Dusche enthält, kann man die Temperatur des Wassers leicht, wie im Bad, regulieren. Die Anleitung fällt in die Kategorie „Einfach“ und mit nur einem Test, werden Sie begeistert sein.

So kann man für sich die perfekte Wasser-Temperatur finden, auch im Garten. Also, man kann heiße Duschen auch im eigenen Garten haben, was für ein Luxus für kleinen Preis!

Wie lange braucht es bis das Wasser warm genug ist?

Die Aufwärm-Zeit des Wassertanks hängt ab, welches Wetter draußen ist. Also, wenn es draußen warm und sonnig ist, das geht das aufwärmen ein bisschen schneller.

Auch ein Faktor, der sehr wichtig ist, ist die Größe des Wassertanks der Solardusche. Für größere Wassertanks, braucht es natürlich auch mehr Zeit, damit das Wasser genug Wärme abbekommt.

Ein Wassertank mit dem Inhalt von 35 Liter und mit den nötigen Umständen, braucht zirka 2 Stunden, damit das Duschwasser warm genug ist. Also, für 35 Liter Wasser sind 2 Stunden eine ziemlich kurze Zeit, wenn man es so richtig bedenkt.

Wie viel Liter sollte eine Solardusche haben?

Eine Solardusche für eine Familie mit 35 Liter Inhalt im Wassertank, genügt völlig für den alltäglichen Gebrauch. Natürlich, werden Sie bestimmen, abhängig von ihrem Gebrauch-Bedarf, wie groß der Tank für ihre Solardusche sein sollte.

Doch 35 Liter Duschwasser genügen völlig für 4 Duschen am Tag in der Länge von zirka 2 Minuten. Das ist doch ideal, wenn man aus dem Pool springt oder sich mal erfrischen will.

Diese Duschen sind auch für das Camping, als Camping-Solardusche einfach perfekt. Wer einen ständigen Camping-Platz hat, diese Lösung ist für ihn einfach perfekt.

Die kalten und unangenehmen Duschen mit dem Gartenschlauch oder im Gemeinschaftsbad gehören der Vergangenheit an! Ein kleiner Luxus darf sein!

Ratgeber: Auf das sollten Sie beim Kauf ihrer Solar-Gartendusche achten!

Damit ihnen der Kauf der Solardusche einfacher fällt und damit Sie alle Angebote sortieren können, haben wir für Sie ein paar Tipps! Hier werden wir ihnen verraten, auf was Sie achten sollten, beim Kauf einer Solardusche.

Die Werbung kann vieles versprechen, doch das wichtigste sind ihre Bedürfnisse und das wofür Sie diese Solardusche brauchen. Das sind die wichtigsten Faktoren auf die Sie achten sollten.

1. Camping oder Zuhause

Der erste Faktor ist der wichtigste, beim Aussuchen des richtigen Modells. Brauchen Sie eine Solardusche für den Camping-Platz, für den Garten oder neben den Pool?

Für all diese Nutzungs-Optionen gibt es bestimmt designte Modelle, die für ihre Ansprüche gemacht sind. Also, das ist ihr erster Schritt bei dem Kauf der Solardusche!

2. Die Größe des Wassertanks

Das nächste was Sie entscheiden sollten ist, wie viel Sie diese Dusche benutzen wollen und mit wie vielen Benutzern rechnen Sie. Also, wir haben es schon gesagt, 35 Liter (Wassertank) reichen völlig aus für den normalen Hausbedarf.

Also, wenn Sie mehrere Menschen um sich haben oder wenn Sie mehr Duschwasser brauchen, dann planieren Sie einen größeren Tank als 35 Liter.

3. Der Duschkopf

Für fast alle Modelle gibt es auch verschiedene Duschkopf Modelle. Doch eins der beliebtesten Duschkopf-Modelle ist der Regenduschkopf.

Verständlich, denn es gibt das Gefühl ein Traumbad zu nehmen im Vergleich zu dem Gartenschlauch. Doch, es nimmt viel Energie und der Verbrauch des Wassers ist größer als mit einem normalen Duschkopf.

Also, achten Sie auf die Auswahl des Duschkopfes. Denn dieser ändert das Erlebnis und die Funktionsweise drastisch.

4. Wasseranschluss

Natürlich sollten Sie sicher gehen, dass der Wasseranschluss da ist oder mindestens in der Nähe wo Sie die Solardusche planieren. Denn mindestens 35 Liter jeden Tag zu schleppen, das geht doch nicht.

5. Die Reinigung

Etwas das sehr wichtig ist und das Sie auf jeden Fall beachten sollten ist die Reinigung des Wassertanks. Damit sich keine Bakterien bilden und damit das Wasser einfach ideal ist benötigt der Tank auch die tägliche Reinigung.

Das Wasser muss jeden Tag abgelassen werden und auf neues aufgefüllt werden. Nach jeden vierten Tag sollte mal den Wassertank sorgfältig putzen, damit man auch sicher beim Duschen ist.

Dazu sollte man auch den Duschkopf und die anderen Teile der Solardusche gründlich reinigen. Denn so kann man das perfekte Dusch-Erlebnis im Garten haben!

Die besten Modelle: Welche Solardusche ist die beste?

Solarduschen gibt es wirklich in vielen Varianten und Marken und da ist es ein bisschen schwierig die beste auszusuchen. Damit Sie sich Zeit sparen können und die tagelange Suche nach der perfekten Solardusche, haben wir für Sie die Suche übernommen!

Hier haben wir für Sie die besten Modelle mit dem perfekten Tankvolumen herausgesucht! So werden Sie ihre Abkühlung schneller bekommen und dabei schützen Sie die Umwelt mit!

Viesta 35 Liter Solardusche

Die Viesta 35 Liter Solardusche ist perfekt für den Gebrauch zu Hause. Sie ist wirklich einfach aufzubauen und man kann sie an jeden gewöhnlichen Gartenschlauch anschließen.

Der Tank ist in der Größe von 35 Liter und für einen Tag Pool Tag reicht es völlig aus. Das moderne Aussehen der Solardusche wird in jedem Garten ein echter Eye Chatcher sein!

Silber mit Schwarz ist doch die schönste und modernste Kombination. Natürlich, diese Dusche besitzt auch einen Temperaturregulator, damit Sie für sich die perfekte Temperatur einstellen können.

Diese Solardusche erhitzt das Wasser bis zu 60 Grad. Also, es ist für eine heiße entspannende Dusche die perfekte Auswahl.

Doch ein toller Bonus bei dieser Dusche ist das Sie auch eine Fußdusche besitzt. So haben Sie das volle Erlebnis und die beste Funktion.

Kesser Solardusche 40 Liter

Diese Solardusche ist für einen größeren Gebrauch toll geeignet, denn der Tank der Dusche ist 40 Liter groß. Solche Solarduschen sind für größere Familien ideal und noch dazu sieht diese Dusche einfach toll aus mit ihrem modernen Design.

Die Solardusche ist 215 cm groß und sie hat einen silber- schwarzen Design. Das Beste an dieser Dusche ist, das sie einen großen Regenduschkopf hat.

Das macht das Dusch-Erlebnis im Garten noch besonderer und für Sie entspannter. Die Solar-Gartendusche kann das Wasser bis zu 60 Grad erhitzen, sodass Sie für sich die beste Temperatur finden können.

Auch bei dieser Dusche findet man eine Fußdusche die sehr praktisch ist, wenn man Kinder hat oder Haustiere. Schließen Sie diese Dusche einfach an einen gewöhnlichen Gartenschlauch an und der Dusch-Spaß kann anfangen!

GF Garden Solardusche in wunderschönen Hellblau

Hier ist eine weitere tolle Solardusche, die sich von den anderen ein bisschen unterscheidet. Für diejenigen die ein bisschen Farbe im Garten wollen, dann ist diese Dusche perfekt für Sie.

Die Solardusche kommt in einem wunderschönen Hellblau und ist mit ihrem Design perfekt für den Garten. Sie ist leicht aufzubauen und leicht für die Nutzung.

Diese Höhe dieser Dusche kann man selber einstellen und den Duschkopf kann man so bewegen, wie man gerade es braucht. Also, dies ist eine Solardusche, die sehr praktisch ist und funktional.

Diese Dusche ist auch leicht zu transportieren, denn sie wiegt nur 7,35 kg. Also, man kann diese überall mitnehmen, wo auch immer man sie braucht. Für Familien mit Kindern ist sie also perfekt.

Arebos Solardusche für ihren Garten

Die Arebos Solardusche für ihren Garten ist perfekt für ihr Dusch-Erlebnis im Garten. Der Wassertank ist mit der Größe von 20 Litern perfekt für den schnellen Einsatz.

Denn in kürzer Zeit kann man das Wasser bis zu 60 Grad aufwärmen durch die Sonnenenergie. Mit dem eingebauten Thermometer, kann man bequem die Temperatur einstellen, die man für sich braucht.

Also, diese Dusche ist völlig umweltfreundlich und energiesparend, denn man braucht keinen Strom. So tun Sie auch etwas Gutes für unseren Planeten und bekommen einen sehr praktischen Zusatz für ihren Garten.

Mit dem praktischen Duschkopf, denn man nach seinen Bedürfnissen einstellen kann, bekommt man einen Spa-Moment in den eigenen Garten. Unter hundert Euro kann man also das perfekte Dusch-Erlebnis bekommen.

Die bunte Formidra Solardusche

Diese Solardusche kommt in vielen bunten Farben, wie Blau, Lila, Schwarz oder in der Farbe Pink. Also, für jeden gibt es etwas das er toll finden kann.

Diese Dusche hat einen Tank in der Größe von 23 Liter und für den schnellen Einsatz einfach ideal. In kurzer Zeit kann man also das Wasser bis zu 60 Grad erwärmen und die Dusche schnell genießen.

Für Menschen, die einen Pool haben, ist diese einfach ideal. Es ist wichtig die Sauberkeit zu erhalten und mit der Solardusche geht es am einfachsten.

Mit dieser kleinen Investition werden Sie viel für sich selbst tun und ihren Alltag erleichtern. Aber auch Sie werden etwas sehr Tolles für die Umwelt tun.

Das ist doch Grund genug, sich eine Solardusche anzuschaffen. Für die Kinder wird es auch ein besonderes Erlebnis werden.

Besonders wegen des Designs, wird den Kindern diese Dusche interessant sein und sie werden es lieben diese zu nutzen.

Praktische Zusätze für Ihre Solardusche im eigenen Garten

Für ihre Dusche haben wir ein paar praktische Zusätze ausgesucht, damit ihr Dusch-Erlebnis einfach perfekt wird. Mit diesen Zusätzen wird ihre Dusche deutlich praktischer werden und sie führen zu einem angenehmeren Erlebnis für Sie und ihre Familie!

Mandalika Garden Schutzhülle

Eine Schutzhülle für die Solarduschen ist ein Muss für jeden. Mit diesen Schutzhüllen wird ihre Dusche von den Außeneffekten des Wetters am besten geschützt.

Regen, Frost, Schnee und weitere Wetter-Situationen können ihrer Dusche nichts anhaben. Sie werfen die Schutzhülle einfach über die Solardusche und können weitermachen mit ihrem Alltag.

Es geht so einfach und in ein paar Sekunden ist ihre Dusche vor allem geschützt. So kann man auch die Dusche von dem nervigen Schmutz schützen, die jedes Wetter einfach mit sich bringt.

So wird die Reinigung der Solardusche schneller und einfacher gehen. Sie können schnell die Schutzhülle wegnehmen und in ein paar Sekunden ist ihre Dusche einsatzbereit.

Es ist sehr praktisch, besonders wenn man für ein paar Tage nicht zu Hause ist. So wird man sich keinen Kopf machen, ob ihre Dusche in perfekten Zustand sein wird, wenn Sie wieder zu Hause sind!

Steinbach Bodenelement

Dieses Bodenelement für ihre Solardusche besteht auf hochwertigen Kunststoff, an den Sie ihre Solardusche einfach befestigen können. So werden Sie ein besseres Dusch-Erlebnis bekommen, denn Sie stehen damit nicht direkt am kalten Boden.

Dieser Zusatz ist toll für Menschen die einen Pool haben, denn so erhöhen Sie die Sauberkeit in ihrem Pool. Genau weil Sie nicht direkt am Boden stehen, können Sie sichergehen das ihre Füße sauber bleiben.

Auch, wenn es draußen ein bisschen kälter ist, kommt das Bodenelement gerade recht. Besonders ist das wichtig für Familien mit Kindern, damit sich die Kleinen nicht erkälten.

So wird ihr Dusch-Erlebnis einfach angenehmer, die Sauberkeit bleibt auf einem hohen Level und es sieht auch toll aus mit ihrer Solardusche. Also, wenn Sie ihren Kauf bestätigt haben, vergessen Sie nicht diesen praktischen Zusatz, der ein MUSS ist für jede Solardusche!

Bonus Tipp für ihre Solardusche!

Hier ist auch ein kleiner Tipp für alle die eine Solardusche kaufen wollen. Zu ihrer Solardusche stellen Sie eine kleine Kiste dazu.

Diese Kiste sollte auch wetterbeständig sein, damit sie sicher gehen, dass der Inhalt auch trocken bleibt beim schlechten Wetter. In diese Kiste können Sie all den Dusch-Zusatz, wie Duschgel, Schwamm, Seife und so weiter, stellen.

Das wird ihnen das Dusch-Erlebnis deutlich erleichtern und die Sauberkeit ist auf einem hohen Level. So können Sie sich alles schnell greifen, wenn Sie die Dusche im Garten benutzen wollen und nicht dafür ins Haus rennen zu müssen.

Solardusche Garten Erfrischung In Heißen Sommertagen! pin
Laura Kollmann

Laura ist eine Junge und sehr motivierte Kinderpflegerin mit vielen Jahren Erfahrung. Hier finden Sie einige ausprobierte Tipps & Tricks, die Laura wehrend den Jahren perfektioniert hat.

Sie beschreibt die besten Spiele und Freizeit Organisation für Kinder. Durch ihre Arbeit hat Sie viele Weisheiten gesammelt, die Sie hier auch mit den Erwachsen teilen will.