Skip to Content

Trauerkarte Schreiben: Mitgefühl Durch Die Richtigen Worte

Trauerkarte Schreiben: Mitgefühl Durch Die Richtigen Worte

Mit dem Tod müssen wir uns leider im Leben auseinandersetzen, jeder von uns. Es ist ein sehr sensibles Thema für Menschen und besonders für die Angehörigen des Verstorbenen.

Vielen von uns fällt es schwer unser Mitgefühl in die richtigen Worte zu fassen und das Beileid richtig den Angehörigen des Verstorbenen auszudrücken. Doch das ist normal, denn nur die Aufrichtige Anteilnahme an den Verlust zählt bei den Trauernden.

Hier werden wir ihnen die besten Wege und Ideen zeigen, wie man das Mitgefühl und die Trauer durch eine Trauerkarte am besten ausdrücken kann und auf was man gut aufpassen muss.

Beileidskarten sind ein Ausdruck der tiefsten Trauer und eine Art von Unterstützung den Trauernden.

Trauerkarten schreiben

Frau-die-die-Witwe-des-Todes-trostet.-Trauerbegleitung-unterstutzt.

Trauerkarten zu verfassen und die richtigen Worte für die trauernden Angehörigen zu finden, ist für keinen Menschen eine leichte Aufgabe.

Noch dazu kann man dabei in viele Fettnäpfchen treten und das kann man sich in dieser Situation auf keinen Fall erlauben.

Hier haben wir ein paar Tipps für Sie, wie man den Angehörigen des Verstorbenen eine passende Beileidskarte verfassen kann, ohne Fehler oder Fettnäpfchen.

So werden Sie richtig ihr aufrichtiges Beileid zeigen durch die richtigen Worte eines Trauerbriefs an die Angehörigen.

Inhalt der Trauerkarten: Was schreibt man in eine Beileidskarte?

Blumen-im-Herzen-auf-Holz

Beileidsbekundungen sollten immer eine feste Form haben und gut strukturiert sein, damit das aller seriös ist und nicht zu chaotisch.

Die Trauerkarte sollte aber auch persönlich wirken, damit die Emotionen und die Trauer auch bei den Angehörigen auch ankommt.

Hier werden Sie ein paar Tipps finden, wie man am besten dein Inhalt der Trauerkarte gestaltet. Die Anrede, den Haupttext und den richtigen Abschluss zu finden, ist nicht ganz einfach und man kann leicht und unbewusst in ein paar Fettnäpfchen treten.

Die Anrede in der Trauerkarte

Hand-uber-Hand-um-Unterstutzung-zu-zeigen

Die Anrede in der Beileidskarte hängt immer von den Verstorbenen an, wie nah Sie ihm standen und seiner Familie.

Wenn es sich um einen lieben Menschen handelt aus der Familie oder dem Freundeskreis, dann sollte die Anrede ruhig etwas persönlicher sein.

Doch, wenn es sich um einen Menschen handelt in der Familie des Verstorbenen, zu dem Sie nicht so nah standen, dann bleiben Sie Formel in den Worten und in der Weise wie Sie das Beileid anfangen zu dem Angehörigen.

Hier werden Sie ein paar Beispiele finden, wie man die Trauerkarte beginnen kann, natürlich können Sie etwas dazuschreiben, was sie für das Beste hallten, es ist wichtig, dass es so persönlich wie möglich ist in der richtigen Dose.

Formulierungen der Andere in der Trauerkarte:

  • Liebe oder Lieber (Hier den Vornamen des Angehörigen einsetzen)
  • Liebe Familie (Hier werden Sie den Namen der Familie schreiben)

Diese Formulierungen benutzen Sie, wenn ihnen die Angehörigen, die Familie des Verstorbenen ihnen nahe liegt und Sie vollen ihre Trauerkarte schreiben, so persönlich wie möglich.

  • Liebe Frau/Lieber Herr oder sehr geehrte Frau/sehr geehrter Herr (Hier den Nachnahmen der Person einsetzen)
  • Sehr geehrte Familie/Liebe Trauerfamilie (Hier schreiben Sie den Namen der Familie an die Sie die Kondolenzkarte schicken)

Diese Formulierungen benutzen Sie, wenn Sie der Familie des Verstorbenen nicht so nahe stehen und alles ein bisschen formeller hallten müssen.

So wird der Trauerbrief nicht zu persönlich werden, aber Sie werden den Angehörigen mitteilen, das ihr Beileid vom Herzen kommt.

Inhalt-Text der Trauerkarte: Was schreibt man zum Tod eines Menschen?

Dreaming-guardian-angel-on-a-background.

Der Haupttext der Trauerkarten verleiht ihrem Beileid das meiste Mitgefühl und es stellt ihre Trauer und Unternutzung für die Verbliebenen des Verstorbenen.

Tröstende Worte, ein bisschen Hoffnung in dieser schweren Zeit, will jeder Mensch von anderen hören, wenn es einen Trauerfall in der Familie gab.

Genau an diese Sachen sollten Sie sich auch fokussieren, denn in diesem Teil will man ja so gut es geht Trost spenden.

Am besten fangen Sie an in der Beileidsbekundung wie Sie von diesem Tod erfahren haben und was Sie in dem Moment gefühlt haben.

Zwei-Frauen-die-weinendes-Madchen-im-Cafe-trosten

Zum Beispiel:

Es hat mich erschüttert, als ich vom Tod ihrer Oma gehört habe.” oder zum Beispiel: Ich habe gerade von dem Tod deiner Tante gehört und ich bin ohne Worte!

Hier ist es wichtig, dass Sie die Angehörigen der Verstorbenen in der Trauerkarte wissen lassen, dass Sie sofort als Sie von dem Tod erfahren haben, sich melden wollten und dazu ihr Mitgefühl und Beileid teilen wollten.

Im weiteren Text sollten Sie ein paar Erinnerungen an den Verstorbenen erwähnen. Texte der Trauerkarte sollten so persönlich sein wie möglich, besonders wenn Sie den Verstorbenen und seiner Familie nah standen.

Genau deshalb sind in der Trauerkarte schreiben diese persönlichen Erinnerungen an den Verstorbenen sehr wichtig. Außer den schönen gemeinsamen Erinnerungen, können Sie ein paar der besten Eigenschaften des Verstorbenen nennen, die die Sie besonders an ihm geschätzt haben.

So werden die Angehörigen in der Trauerkarte Trost finden und wissen, dass ihr geliebter Mensch weiter, in den Herzen der anderer, leben wird und das die schönen Erinnerungen und Erlebnisse mit ihm für immer unter den Angehörigen sein werden.

Im weiteren Text der Trauerkarte schreiben Sie ihr tiefstes und aufrichtiges Beileid und ihre aufrichtige Anteilnahme. So wissen Angehörige das ihre Trauer nicht die einzige sind und das auch andere ihren Verlust mitfühlen.

In diesem Teil des Trauerkarte-Schreibens zeigen Sie den Trauernden ihren Ausdruck von Mitgefühl und das Sie immer, besonders in dieser schweren Zeit an ihrer Seite sind.

Durch diese Trauerkarte, besonders in diesen Teil, werden die Trauernden ihren Aufbau finden und Trost.

Trauersprüche in die Trauerkarte schreiben

zwei-rote-Rosen-auf-einem-Stein

Der Tod eines geliebten Menschen kann so schwierig sein und so schmerzen, das wir einfach von sich keine Worte finden können, die unseren Gefühlen gerecht werden.

In der Karte können Sie ruhig auch Trauersprüche benutzen, für die Sie finden, dass sie passend sind.

Die Trauersprüche können ein passender Abschluss werden für die Trauerkarte wie auch ein paar ihrer persönlichen Sätze die, die Angehörigen immer in Erinnerung behalten werden.

Hier finden Sie ein paar Beispiele für den Abschluss in der Trauerkarte als Trauerspruch.

Trauerspruch Beispiele für die Trauerkarte:

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren” – Johann Wolfgang von Goethe

“Nur wenige Menschen sind wirklich lebendig und die, die es sind, sterben nie. Es zählt nicht, dass sie nicht mehr da sind. Niemand, den man wirklich liebt, ist jemals tot.” – Ernest Hemingway

“Du bist nicht tot, du wechselst nur die Räume. Du lebst in uns und gehst durch unsere Träume” – Michelangelo

Junge-weibliche-Hande-im-Rahmen.

“Und an Ende meiner Reise hält der Ewige die Hände und er winkt und lächelt leise – und die Reise ist zu Ende!” – Matthias Claudiu

“Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind.”Victor Hugo

“Die Toten sind nicht fort, sie gehen mit. Unsichtbar sind sie nur, unhörbar ist ihr schritt” Gorch Fock

“Irgendwo blüht die Blume des Abschieds und streut immerfort Blütenstaub, den wir atmen, herüber, auch noch im kommenden Winter atmen wir Abschied.”Rainer Maria Rilke

“Die Liebe ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes. Allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.” – Iwan Turgenjew

“Alles, was schön ist, bleibt schön, auch wenn es welkt. Und unsere Liebe bleibt Liebe, auch wenn wir sterben.” – Maxim Gorki

“Die Dahingegangenen bleiben mit dem Wesentlichen, womit sie auf uns gewirkt haben, mit uns lebendig, solange wir selber leben. Manchmal können wir sogar besser mit ihnen sprechen und besser mit ihnen beraten und uns Rat von ihnen holen als von Lebenden.”Hermann Hesse

“Wer im Gedächtnis seiner lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur wer vergessen wird.”Immanuel Kant

Was sollte man bei Trauerkarte schreiben vermeiden?

silbernes-Kreuz-auf-weisem-Beton

Das erste auf was Sie ihre Aufmerksamkeit lenken sollten bei Trauerkarten, ist das sie von Handgeschrieben sind.

Da die Trauerkarte eine sehr persönliche Geste ist, mit der man sein Mitgefühl, aufrichtiges Beileid und die tiefste Anteilnahme der trauernden Familie zeigt, sollte ihre Entstehung auch persönlich sein.

Ob Sie diese persönlich oder bei Post schicken, es ist egal, am wichtigsten das Sie all ihr Herz in die Karte gesteckt haben. Ein No-Go bei Trauerkarte ist es die mit der E-Mail zu versenden, denn das ist sehr gefühllos und kalt.

Vermeiden Sie auch Sätze wie zum Beispiel: “Die Zeit heilt alle Wunden.” oder zum Beispiel “Das wird schön alles gut.”, denn diese sind so empathielos und schlimm für die Angehörigen.

Genauso, vermeiden Sie Ratschläge und Vorschläge in den Trauerkarten, denn diese braucht niemand in diesen schweren Zeiten und mit denen zeigen Sie das Sie die Nachricht vom Tod nicht berührt hat.

An ihnen ist es ihr Mitgefühl zu zeigen, auch das Sie für die Angehörigen des Verstorbenen da sind und ihr aufrichtiges Beileid für den Verlust auszusprechen.

Trauerkarte schreiben ist eine schwierige und sensible Aufgabe für alle Menschen und die richtigen Worte zu finden noch schwieriger, daher folgen Sie einfach ihrem Herz und lassen Sie ihn die Trauerkarte schreiben.

Beispiele: Was kann man noch sagen außer herzliches Beileid?

vermisse-dich-zeichen

Die Nachricht vom Tod eines geliebten Menschen kann man nie vorbereitet empfangen. Es ist immer ein Schock für alle, Freude, Familie oder Nachbarn. Manchmal ist es einfach zu schwer die richtigen Worte zu finden für die Beileidsbekundung außer “Mein herzliches Beileid.”

Hier haben wir ein paar Ideen für Sie, wie man das Beileid in ein paar tröstende Worte für die Trauerfamilie schreiben kann, ohne zu kühl zu wirken und das Mitgefühl richtig rüberzubringen.

Beileidsbekundungen, Beispiele:

  • Wir haben von Tot ihres Liebsten gerade Erfahren und möchten unser herzliches Beileid ihrer Familie aussprechen. Unsere Gedanken und Herzen sind mit euch in dieser schweren Zeit.
  • Der Trauerfall hat mich zu tiefst getroffen. Ich werde ihn/sie immer in einer wunderschönen Erinnerung behalten. Mein tiefstes Beileid und herzliches Mitgefühl.
  • Wir als Familie Teilen mit ihnen mit ganzem Herzen den Schmerz und die Trauer über ihren Verlust. Wir sind immer an eurer Seite und möchten ihnen unser tiefstes Beileid mitteilen.
  • Die Trauer über den Verlust ist groß und die richtigen Worte zu finden ist schwer. Ich möchte dir mein tiefstes und aufrichtiges Beileid und meine Anteilnahme mitteilen.
  • Unsere aufrichtige und herzliche Anteilnahme möchten wir eurer Familie mitteilen und wie wollen das sie alle wissen das unsere Gedanken immer bei ihnen sind. Wir werden den Verstorbenen(Hier den Namen schreiben) immer in einer schönen Erinnerung behalten.
  • Sie/Er war ein wundervoller Mensch, den wir immer in Erinnerung behalten werden und er/sie wird immer in unseren Herzen weiterleben. Allen Angehörigen möchte ich mein tiefstes und aufrichtiges Beileid mitteilen. Bitte, zögert nicht im Hilfe zu bitten, ich bin immer da für euch in diesen schweren Zeiten.
Grab-mit-Kreuz-und-Herz
  • Ich möchte dir mein herzliches Beileid mitteilen und dir sagen, das ich immer für dich da bin und auch für deine Familie.
  • Die Trauer die ich empfinde ist nicht in Worte zu fassen, ich möchte dir mein tiefstes Beileid mitteilen.
  • Wir werden diesen besonderen Menschen immer in Ehren in unseren Herzen tragen. Unser herzliches Beileid und Anteilname an die ganze Familie, Freunde und Nachbarn.
  • Dein Verlust ist auch mein Verlust, die Trauer ist groß und ich möchte dir aller herzliches Beileid mitteilen. Ich bin immer in Gedanken bei dir in diesen schweren Zeiten.
  • In dieser schweren Zeit, wünsche ich dir und deiner Familie die Stärke zu finden, um diese schwierigen Momente zu überbrücken. Er/ Sie wird immer in unseren Herzen bleiben, mein herzliches Beileid an euch alle, ich bin immer für euch da.
  • Mit Worten ist meine Trauer und mein Mitgefühl für euch nicht zu beschreiben. Die Nachricht hat mich und meine Familie zu tiefst getroffen und wir wollten euch wissen lassen das wir in Gedanken bei euch sind. Herzliches Beileid.

Wenn Sie die Trauerkarte schreiben, versuchen Sie ihr Mitgefühl in wenigen Worten zu verfassen. Bieten Sie ihre Hilfe den Angehörigen an und lassen Sie die Familie wissen, das sie in dieser Situation und den schweren Zeiten nicht alleine sind.

Es wird ihnen viel bedeuten ihre Worte zu lesen, also die Trauerkarte schreiben ist nicht nur die Schrift auf einem Papier, sondern Hoffnung, Unterstützung und Liebe für die Angehörigen.

Was in Trauerkarte für Nachbarn schreiben?

Beileid-Kerze-und-etwas-zum-Schreiben

Die Trauerkarte schreiben für den lieben Nachbarn ist genauso keine leichte Aufgabe, denn unsere Nachbarn sind uns doch wie eine zweite Familie. Wir sehen Sie jeden Tag, verbringen unser Leben neben diesen Menschen und der Tod eines so lieben Menschen, trifft uns sehr.

Hier gelten dieselben Regeln, wie wenn wir die Trauerkarte für die Familie oder Freunde schreiben, Handschrift ist hier das einzige das akzeptabel ist. Denn nur so kann man richtig das Mitgefühl für die Angehörigen mitteilen.

Form der Trauerkarte für den Nachbarn

Das-Kondolenzbuch-fur-Helmut-Kohl-im-Europaischen-Parlament

Die Anrede in dieser Trauerkarte verfassen Sie abhängig von der Beziehung zu den Nachbarn. Das kann ein bisschen förmlicher sein oder gefühlvoller und persönlicher.

Zum Beispiel können Sie so ihre Anrede beginnen:

  • Sehr geehrte Frau/Herr… (Hier den Namen schreiben)
  • Liebe Familie… (Hier den Nachnahmen der Familie schreiben)
  • Liebe/Lieber… (Hier den Namen des Angehörigen schreiben)

Nach der Anleitung, erwähnen Sie den Anlass des Schreibens, also den Tod des geliebten Menschen. Hier können Sie auch erwähnen, wie Sie von dem Tod erfahren haben und was diese Nachricht in ihnen ausgelöst hat.

Schrecken Sie nicht davon ihre Gefühle auf die Trauerkarte zu beschreiben, denn so werden Sie am besten ihr Mitgefühl den Nachbarn mitteilen. Danach können Sie auf der Trauerkarte ihre Kondolenz, also die Beileidsbekundung schreiben.

Verargerter-trauriger-Rentner-der-Emotionen-ausdruckt-wahrend-er-mit-der-jungen-Dame-spricht

Zum Beispiel:

  • Wir als Familie und Nachbarn, möchten ihnen unser tiefstes Beileid mitteilen zu diesem sehr traurigen Anlass, der auch uns mitgenommen hat.
  • Wir sind in Gedanken bei ihnen und wir wollen unser tiefstes Beileid und Anteilnahme ihnen mitteilen.
  • Unser herzliches und tiefstes Beileid allen Angehörigen des Verstorbenen. Wir sind mit ganzem Herzen bei euch in diesen schwierigen Zeiten.

Damit die Trauerkarte persönlicher und gefühlvoller wird, können Sie sich in ihrem Schreiben an ein paar gemeinsame Momente erinnern, mit dem Verstorbenen. Schöne Erinnerungen werden auch der Familie und dem Angehörigen viel bedeuten.

Erzählen Sie vielleicht von dem herzlichen morgendlichem Grüß von dem lieben Nachbar oder von einem gemeinsamen Erlebnis, das für Sie eine große Bedeutung hat.

Auch ein paar schöne Worte über den Verstorbenen können Sie in diesem Teil der Trauerkarte schreiben, wie zum Beispiel die positiven Eigenschaften des Verstorbenen oder etwas, warum für Sie dieser Mensch besonders war.

Bieten Sie immer ihre Hilfe an!

trauernde-Frau

Der Tod von einem geliebten Menschen ist nie leicht auch nicht für seine Nachbarn. Deshalb sollten Sie in ihrer Trauerkarte immer den Angehörigen ihre Hilfe anbieten.

Machen Sie klar, das die Angehörigen nicht zögern sollen, wenn sie ihre Hilfe benötigen. Machen Sie ihnen bewusst, dass Sie wirklich an ihrer Seite sind und das Sie immer gerne mit allem, was die Nachbarn brauchen, helfen wollen.

So werden sie wissen das Sie immer auf Sie zählen können und das sie nicht alleine sind in diesen schweren Zeiten. Denn in diesem schwierigen Moment, wo man sich von einem geliebten Menschen verabschiedet, braucht man all die Liebe und Unterstützung die man bekommen kann.

Trauerkarte Schreiben: Mitgefühl Durch Die Richtigen Worte

Top 10 Wunderschöne Fingerspiele Für Kinder
← Previous
Liebesgeständnis: Die Große Liebe Gestehen!
Next →
Comments are closed.