Skip to Content

Trennungsschmerz Überwinden: Wie Wird Es Leichter?

Trennungsschmerz Überwinden: Wie Wird Es Leichter?

Sich zu trennen ist nie einfach, selbst wenn man das Ende der Beziehung selbst initiiert hat. Zunächst müssen Sie mit einer Reihe von Gefühlen zurechtkommen, von denen einige länger anhalten können als andere.

Es gibt auch kurz- und langfristige Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sich von einer Trennung zu erholen, damit Sie in Zukunft wieder gesunde, vertrauensvolle Beziehungen eingehen können.

Einschließlich einer gesunden Beziehung zu sich selbst. Eine positive Einstellung ist der Schlüssel damit der Liebeskummer leichter wird.

Wir helfen Ihnen die Phasen einer Trennung, Trennungsschmerz überwinden und geben ein Paar gute Tipps wie die Symptome schneller nachlassen und der Erholungsprozess leichter verläuft.

Erfahren Sie mehr darüber, was Sie bei einer Trennung erwartet und wie Sie sich davon positiv erholen können.

Die Trennungskrise ist auf dem Weg?

Scheidung-und-Trennung

Fühlen Sie, was Sie fühlen, und nicht, was Sie glauben, dass Sie fühlen “sollen”. Lassen Sie alle Ihre Gefühle zu und drücken Sie Ihre wahren Emotionen aus.

Wenn Sie ganz ehrlich sind, fühlen Sie wahrscheinlich Erleichterung, aber auch Wut, Schmerz, Verwirrung und Angst.

Erlauben Sie sich, all das zu fühlen. Dies ist Ihre Erfahrung, Sie haben ein Recht auf alle Ihre Gefühle. Raus mit dem Liebeskummer!

Vielleicht möchten Sie sich darin üben, Ihren Liebeskummer in einem privaten Tagebuch aufzuschreiben. Kümmern Sie sich nicht um Grammatik oder Rechtschreibung, schreiben Sie einfach zwanzig Minuten lang frei, ohne den Stift vom Blatt zu nehmen.

Schreiben Sie bis zum Kern dessen, was Ihnen weh tut, schreiben Sie alles auf. Legen Sie es dann weg. Üben Sie sich in guter Selbstfürsorge.

Kehren Sie später zu Ihren Gefühlen zurück, indem Sie lesen, was Sie auf das Blatt geschrieben haben. Hören Sie sich selbst zu.

Nehmen Sie alle Gefühle wahr, die Sie empfinden. Nehmen Sie den Trennungsschmerz unter dem Ärger oder unter dem Schock wahr. Fühlen Sie, was Sie fühlen.

Warum ist eine Trennung so schmerzhaft?

Weiße Menschen mit gebrochenem Herzen. Liebe Konzept.

Wenn Sie eine Trennung oder Scheidung hinter sich haben, fühlen Sie sich vielleicht traurig, verzweifelt, wütend oder vielleicht auch wie betäubt, verloren und verwirrt.

Wenn Sie die Entscheidung, die Beziehung zu beenden, nicht selbst getroffen haben, könnten Sie sich zurückgewiesen fühlen, unsicher sein, ein geringes Selbstwertgefühl haben, wenig Selbstvertrauen haben und verletzlich sein.

Eine Trennung ist eine echte Verlusterfahrung, und je größer die Liebe, die Verbindung und die Intimität waren, desto größer ist der Schmerz und das Leid.

Dieser Verlust kann Ihre Gedanken und Gefühle beherrschen, und Sie werden mit Sicherheit Trauer empfinden. Sie haben einen geliebten Menschen verloren, und nun herrscht eine Leere in Ihrem Leben.

Viele Menschen versuchen, ihr Leid zu ignorieren, um den Schmerz loszuwerden und so schnell wie möglich weiterzuleben.

Es ist jedoch sehr wichtig, die natürliche Entwicklung des Trauerprozesses und den damit einhergehenden Liebeskummer zu respektieren.

Wenn Sie dies tun, erlauben Sie sich, den Trennungsschmerz überwinden und anzuerkennen, und es ist wahrscheinlicher, dass Sie am Ende einen besseren emotionalen Zustand und eine bessere Lebensweise erreichen.

Der Prozess nach einer Trennung verläuft bei den meisten Menschen auf ähnliche Weise. Es ist wichtig zu wissen, dass die so genannten “Phasen” nicht unbedingt linear oder in dieser Reihenfolge ablaufen.

Jede Person kann die verschiedenen Emotionen durchlaufen, bis ihr Leben wieder in Ordnung ist und die Heilung abgeschlossen ist.

Was hilft am besten gegen Trennungsschmerz?

Mann-und-Frau-nach-Streit

Es ist leichter, eine Trennung zu überwinden, wenn Sie Unterstützung von Familie und Freunden erhalten.

Sie müssen das nicht allein durchstehen, also umgeben Sie sich mit positiven Menschen, die Sie ermutigen. Wenn Sie sich einsam oder verängstigt fühlen, rufen Sie einen geliebten Menschen an und machen Sie gemeinsame Pläne.

Vermeiden Sie negative Menschen, die Sie verurteilen oder kritisieren könnten. Dies kann Depressionen verschlimmern und Ihnen die Heilung nach einer Trennung erschweren.

Sie können Einsamkeit und Depressionen nach einer Trennung auch bekämpfen, indem Sie neue Freundschaften pflegen und alte Freunde wiedersehen.

Treffen Sie sich mit ein paar Kollegen zum Mittag- oder Abendessen, oder engagieren Sie sich in Ihrer Gemeinde, um neue Leute kennenzulernen.

Auch wenn die Verzweiflung nicht schwer genug für eine Psychotherapie ist, kann es hilfreich sein, sich einer Selbsthilfegruppe anzuschließen.

Suchen Sie nach Selbsthilfegruppen für Trennungen und Scheidungen in Ihrer Nähe, oder wählen Sie eine Selbsthilfegruppe für psychische Erkrankungen und Depressionen.

Dort treffen Sie auf Menschen, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben, und lernen Techniken zur Bewältigung Ihrer Gefühle.

Checkliste für das Überwinden des Trennungsschmerzes

Aufbrechen, blonde Frau, die rotes Papierherz zerreißt

Es gibt auch andere Sachen, die Sie ohne einem Besuch bei der Psychotherapeutin probieren können. Zu diesen Möglichkeiten, mit Stress umzugehen, ohne professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, gehören:

Sport treiben

Körperliche Aktivität kann Ihr Immunsystem stärken und Ihre Energie steigern. Außerdem steigert Bewegung die körpereigene Produktion von Endorphine, die Ihre Stimmung verbessern können. Bewegen Sie sich mindestens dreimal pro Woche für 30 Minuten.

Beschäftigen Sie sich

Beschäftigen Sie sich mit Hobbys und halten Sie Ihren Geist auf Trab. Wenn Sie sich deprimiert fühlen, lesen Sie ein Buch, gehen Sie spazieren oder beginnen Sie ein Projekt im Haus.

Sorgen Sie für ausreichend Schlaf: Ausreichend Schlaf kann auch Ihr psychisches Wohlbefinden verbessern und Ihnen helfen, eine Trennung zu verarbeiten.

Pflanzliche und natürliche Heilmittel

Wenn Sie keine verschreibungspflichtigen Medikamente einnehmen möchten, fragen Sie Ihren Arzt nach Nahrungsergänzungsmitteln, die bei Depressionen eingesetzt werden, wie z. B. Johanniskraut, Omega-3-Fettsäuren in Form von Fischöl.

Einige Nahrungsergänzungsmittel können nicht mit verschreibungspflichtigen Medikamenten kombiniert werden, fragen Sie also vorher Ihren Arzt.

Sie können auch alternative Therapien gegen Depressionen ausprobieren, z. B. Akupunktur, Massagetherapie und Meditation.

Trennungsschmerz überwinden: Erkennen Sie, dass es ein Verlust ist!

Paarprobleme

Das Ende einer Beziehung, die Sie fortsetzen wollten, kann niederschmetternd sein. Eine der gesündesten Arten, damit umzugehen, ist, zu erkennen, dass es sich um einen Verlust handelt.

Es ist der Tod einer Beziehung, und damit verbunden ist Trauer. Trauer wird gewöhnlich mit dem physischen Tod in Verbindung gebracht, aber es gibt viele andere Verluste im Leben, die Trauer auslösen.

Mit jedem romantischen Verhältnis sind Hoffnungen, Träume und Erwartungen verbunden. Vielleicht träumen Sie von einem gemeinsamen Urlaub oder davon, Kinder zu haben.

Viele Frauen beginnen mit der Planung ihrer Traumhochzeit, egal wie lange sie schon zusammen sind – und es spielt keine Rolle, ob ihr Freund davon weiß oder nicht.

Paare entwickeln oft Gewohnheiten und Rituale. Sie machen viele Dinge gemeinsam oder haben eine Routine. Das plötzliche Ende dieser Gewohnheiten ist hart.

Das Problem ist, dass den meisten von uns beigebracht wurde, so zu tun, als ginge es uns gut, auch wenn es nicht so ist, so dass wir uns nicht erlauben, die mit diesem Verlust verbundenen Trennungsschmerz zu verarbeiten.

Was tun gegen Liebeskummer? Ich kann nicht mehr!

Verargerte-Frau-sitzt-auf-dem-Sofa-mit-einem-Glas-Rotwein-in-der-Nahe-von-mannlicher-Kleidung-und-halt-die-Hand-in-der-Nahe-des-Kopfes-zu-Hause

Trennungen sind nie einfach. Das Ende einer Beziehung kann Ihre Welt auf den Kopf stellen und eine Reihe von Gefühlen auslösen.

Manche Menschen akzeptieren das Scheitern einer Beziehung schnell und machen weiter, andere wiederum leiden unter Depressionen.

Dies kann eine herzzerreißende Zeit sein, und es kann sich anfühlen, als ob die Welt zusammenbricht. Obwohl Trennungsschmerz und ein erhöhter emotionaler Zustand normale Reaktionen nach einer Trennung sind, ist es wichtig, die Symptome einer Depression zu erkennen.

Ob die Trennung einseitig oder einvernehmlich ist, der Schluss einer ist nie einfach. In Momenten großen Stresses oder großer Traurigkeit ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass dieser Lebensabschnitt irgendwann zu Ende gehen wird.

Denken Sie auch daran, dass die meisten Menschen mindestens einmal im Leben eine Trennung durchmachen.

Sie befinden sich also in guter Gesellschaft, wenn Sie Freunde und Familie um emotionale Unterstützung bitten möchten.

Wenn Sie jemals an einem Punkt angelangt sind, an dem die Bewältigung einer Trennung so schwierig wird, dass Ihre psychische Gesundheit darunter leidet, ist es vielleicht an der Zeit, einen Therapeuten aufzusuchen, falls Sie das noch nicht getan haben.

Seien Sie vor allem gut zu sich selbst und behandeln Sie Ihre Trennung als den Prozess, der sie ist.

4 Tipps um Trennungsschmerz zu überwinden und zu verarbeiten

Boses-Madchen-das-mit-ihrem-Konzept-zur-Trennung-von-Paaren-streitet

Es ist wichtig ihr Gefühl auszudrucken. Lassen Sie all den Liebeskummer raus und fühlen Sie sich nicht dabei schwach, das hat jeder schon mal im Leben erlebt.

Der erste Tipp auf dem Weg zur Genesung ist das Ausdrücken Ihres Trennungsschmerzes. Der Trauerprozess kann ein richtiger Knall sein, und Sie können in einem Moment Traurigkeit und im nächsten Wut empfinden.

Manche Menschen empfinden vielleicht sogar Erleichterung. Das wichtigste dabei ist, dass man alles raus lässt.

Ab gehts mit dem Roller-Coaster von Gefühlen. Das ist der schlimmste und wichtigste Schritt um eine Trennung zu verarbeiten.

Die Krisen lassen mit der Zeit nach, man darf Sie aber auf keinen Fall unterdrücken. Das macht den Prozess nur noch schlimmer.

Eine Trennung kann viel Angst und Gefühlszustände hervorrufen, darunter:

  • Akzeptanz (vor allem unmittelbar nach der Trennung)
  • Erleichterung
  • Schock
  • Verleugnung
  • Kummer
  • Ablehnung
  • Schmerz
  • Verrat
  • Angst
  • Beschämung
  • Traurigkeit

1. Der erste Schritt ist immer der Schwierigste

Junges-Paar-trennt-sich.-Madchen-das-nach-Jungen-schreit.

Erkennen Sie welches Stichwort am besten ihren Zustand beschreibt und reden Sie mit jemanden darüber, den Sie vertrauen. Vielleicht ihren besten Freund oder Freundin.

Die Verarbeitung von Liebeskummer ist nur der erste Schritt, um mit einer Trennung fertig zu werden. Erkennen Sie an, dass es in Ordnung ist, eine Phase zu haben.

Es ist normal, sich traurig, wütend, erschöpft, frustriert und verwirrt zu fühlen – und diese Gefühle können intensiv sein.

Es kann auch sein, dass Sie sich Sorgen um das Leben und die Zukunft machen. Akzeptieren Sie, dass solche Reaktionen mit der Zeit abklingen werden.

Auch wenn die Beziehung ungesund war, ist es beängstigend, sich ins Ungewisse zu wagen. So schwer es auch anfangs erscheinen mag, sollten Sie die folgenden Schritte beachten, um Ihre emotionale, geistige und körperliche Sicherheit unmittelbar nach einer Trennung zu gewährleisten:

2. Finde “dich” wieder!

Trauriger-Mann-im-grauen-Anzug-der-das-Gesicht-mit-den-Handen-auf-braunem-strukturiertem-Hintergrund-im-Zimmer-sitzt-und-bedeckt-Konzept-der-Trauerstorung

Nach einer Beziehung, vor allem nach einer längeren, kann es leicht passieren, dass man sich selbst vergisst.

Es kann schwierig sein, sich jetzt auf die positiven Aspekte einer Trennung zu konzentrieren, aber Sie können lernen, diese Zeit als Gelegenheit zur Selbsterkundung zu nutzen.

Gönnen Sie sich eine Pause. Geben Sie sich selbst die Erlaubnis, sich zu fühlen und für eine gewisse Zeit nicht optimal zu funktionieren.

Es kann sein, dass Sie im Job nicht ganz so produktiv sind oder sich eine Zeit lang nicht so um andere kümmern können, wie Sie es gewohnt sind.

Niemand ist Supermann oder Superfrau; nehmen Sie sich Zeit, um sich zu erholen, sich neu zu formieren und neue Energie zu tanken.

Gibt es Aktivitäten, die Sie schon immer einmal ausprobieren wollten, oder Orte zum Reisen und Essen, die Sie vorher nicht besuchen konnten? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um diese Dinge in Angriff zu nehmen.

3. Bleiben Sie gesellschaftlich aktiv

Frauen-die-Selfie-machen

Manchmal kann die Trauer über eine Trennung so groß sein, dass Sie am Ende allein dastehen. Gruppen- und Einzelunterstützung durch Freunde und Familie ist wichtig.

Stehen Sie diese Zeit nicht allein durch. Der Austausch mit Freunden und Familie kann Ihnen helfen, diese Zeit zu überstehen.

Überlegen Sie, ob Sie sich einer Selbsthilfegruppe anschließen wollen, in der Sie mit anderen in ähnlichen Situationen sprechen können.

Wenn Sie sich isolieren, kann das Ihren Stresspegel erhöhen, Ihre Konzentration verringern und Ihre Arbeit, Ihre Beziehungen und Ihre allgemeine Gesundheit beeinträchtigen.

Scheuen Sie sich nicht, Hilfe von außen zu holen, wenn Sie sie brauchen. Versuchen Sie, sich in dieser schwierigen Zeit nicht zu isolieren.

Die Menschen, die Ihnen am nächsten stehen, können Ihnen helfen, sich Luft zu machen, aber auch zeigen, dass Sie geliebt und unterstützt werden – immer.

Wenn Sie sich jetzt auf Ihre sozialen Beziehungen konzentrieren, können Sie auch Ihre romantischen Fähigkeiten in der Zukunft stärken.

Experten sind der Meinung, dass soziale Kontakte zu weniger Depressionen und einem längeren Leben führen.

4. Konzentrieren Sie sich auf eine langfristige Erholung

Portrat-des-glucklichen-Paares-drausen

Kümmern Sie sich um sich selbst, emotional und körperlich. Seien Sie gut zu sich selbst und zu Ihrem Körper.

Nehmen Sie sich Zeit, um Sport zu treiben, gut zu essen und sich zu entspannen. Halten Sie sich so weit wie möglich an Ihren normalen Tagesablauf.

Versuchen Sie, größere Entscheidungen oder Änderungen in Ihren Lebensplänen zu vermeiden. Greifen Sie nicht zu Alkohol, Drogen oder Zigaretten, um mit der Situation fertig zu werden; sie führen nur zu weiteren Problemen.

Positiv denken! Leichter gesagt als getan, oder? Die Dinge werden vielleicht nicht mehr so sein wie früher, aber neue Aktivitäten und Freunde zu finden und mit vernünftigen Erwartungen an die Zukunft heranzugehen, wird diesen Übergang erleichtern.

Seien Sie flexibel! Wenn Sie Kinder haben, werden Familientraditionen weiterhin wichtig sein, aber einige davon müssen vielleicht angepasst werden. Helfen Sie mit, neue Familienaktivitäten zu schaffen.

Langfristig hängt eine gesunde Erholung von einer Trennung oft von folgenden Faktoren ab:

Ihre psychische Gesundheit

Sport-Hobbys-fur-zuhause

Trauer ist ein Prozess, für den es keine feste Zeitvorgabe gibt. Es kann gut sein, dass Sie nach einer Trennung etwas länger brauchen, um zu trauern.

Für Ihre allgemeine psychische Gesundheit ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre neuen Lebensumstände zu verarbeiten.

Sie können sich auch um Ihre psychische Gesundheit während einer Trennung kümmern, indem Sie dafür sorgen, dass Sie sozial und körperlich aktiv bleiben.

Sie denken wahrscheinlich, dass Sie die einzigen sind, die vor dem Fernseher sitzen und ein Beziehungsende als die größte Verzweiflung des Lebens sehen.

Stehen Sie auf, machen Sie sich schick, kaufen Sie sich etwas neues, oder ziehen Sie etwas schönes an, was Sie eine lange Zeit nicht gemacht haben. Gehen Sie mit Freunden an einem neuen Ort aus.

Dies kann dazu beitragen, den Schmerz und die Depression zu lindern, die Sie möglicherweise erleben. Depression und Einsamkeit gefolgt mit Selbstzweifel bringen den betroffenen nichts neues.

Gönnen Sie sich eine Minute Lebensfreude in dieser harten Zeit. Ergibt doch nach allem am meisten Sinn.

Techniken zur Selbstfürsorge

Junger-Mann-mit-geschlossenen-Augen-die-auf-Gras-mit-den-Handen-hinter-dem-Kopf-liegen-und-Musik-horen

Selbstfürsorge ist immer wichtig, besonders nach einer Trennung. Das Sprichwort, dass man sich um sich selbst kümmern muss, um sich um andere kümmern zu können, gilt definitiv auch für zwischenmenschliche Beziehungen.

Wenn Sie langfristig Zeit in Ihre Selbstfürsorge investieren, bauen Sie gesunde Liebe zu sich selbst auf, die sich dann auf Ihre Beziehungen übertragen wird.

Manche denken, dass Selbstfürsorge keinen Sinn ergibt im Laufe der Trennungsphasen, da man sich selbst nicht so unbedingt liebt und alles als Verlust ansieht.

Wann haben Sie zum letzten Mal etwas für sich gemacht? Ich meine nicht gemeinsam, sondern wirklich für sich. Eine Reise, Spa Behandlung, eine gute Mahlzeit, die ihr ex Partner nicht möchte.

Vielleicht wollten Sie auch einem Sprachkurs beitreten, oder etwas kreatives machen. An ihrer Kariere arbeiten, Bildung fortsetzen und viele andere Sachen für die Sie in der Ex Beziehung “keine Zeit” hatten.

Jetzt sind die 5 Minuten für dich aber gekommen. Schreibe eine Liste mit all den Dingen auf, die du im Laufe der Beziehung für sich machen wolltest, hast du aber aus irgendeinen Grund nicht gemacht.

Plane ein Paar dieser Aktivitäten schon im Laufe der ersten Woche. Ihr wird überrascht sein, wie gut es sich anfühlt ihren Alltag aufzufrischen.

Vertrauen wiederherstellen

Schöne Frau Online-Dating

Je nach den Umständen Ihrer Trennung kann es schwierig sein, anderen wieder zu vertrauen. Wenn Sie das Vertrauen nicht wiederherstellen, können Sie in Zukunft Probleme mit Ihren Partnern bekommen.

Denken Sie sich nicht alle Frauen oder Männer sind gleich oder es ist mir schon ein paar Mal passiert, dass jemand mein Vertrauen ausnutzt.

Nicht alle Menschen sind gleich, manche haben auch nicht die Absicht jemanden die Gefühle zu verletzen, es passiert aber trotzdem.

Es wäre aber hilfreich darüber nachzudenken, was Sie bei einer Person anzieht. Falls es schon mehrere Male passiert ist, dass ihnen jemand ihr Vertrauen bricht sollten Sie vielleicht auch etwas anderes versuchen.

Z.B mit jemanden ausgehen, der nicht so wirklich ihr Typ ist, aber äußerst nett rüber kommt. Bei normalen Umständen wurden Sie nicht mit Ihm/Ihr ausgehen, aber es ist Zeit etwas neues zu versuchen.

Sie können auch immer die Verhaltensunterschiede beachten und entsprechende Signale verfolgen, die über den Charakter einer Person etwas aussagen. Wir empfehlen aber auf jeden Fall jemanden komplett anderen.

Der Aufbau von Vertrauen kann Zeit in Anspruch nehmen, und ein Therapeut kann Ihnen Strategien empfehlen, wie Sie das Vertrauen in Ihre Beziehungen wiederherstellen wolllen.

Wie Sie mit neuen Beziehungen umgehen

Paar-trinkt-Kaffee

Für manche Menschen ist es verlockend, den Schmerz einer Trennung zu lindern, indem sie eine neue Beziehung eingehen. Das ist jedoch nicht immer ratsam, da es sich negativ auf Ihre neue Beziehung auswirken kann.

Geben Sie sich genügend Zeit, um zu trauern und Ihre Gefühle vollständig zu verarbeiten, bevor Sie weitermachen. Diese Zeit kann natürlich von Person zu Person unterschiedlich sein.

Wenn man aber zu schnell eine neue Beziehung eingeht, dann hat man das Gefühl als ob man die Veränderungen nicht wirklich akzeptiert, sondern nur einen anderen Hacken sucht, der sich sicher anfühlt.

Falls Sie es glauben oder nicht. An dieser Sache gibt es wirklich gar nichts sicheres. Eine neue Partnerschaft sollte man erst eingehen, wenn man alle Phasen des Trennungsschmerzes überwinden hat.

Man sollte aus jeder Beziehung etwas neues lernen und mit Hilfe von Selbstreflektion sich alles zugestehen, was man besser machen konnte.

Nachdem kann man vielleicht mit jemanden ausgehen und sich eine gute Zeit an der gemeinsamen Kommunikation verschaffen.

Wann lässt der Schmerz nach einer Trennung nach?

DNA-Molekul-und-Herz

Der Trauerprozess verläuft selten linear. Es ist üblich, dass sich die Trauerphasen überschneiden oder dass Sie nach einer Phase der subjektiven Besserung wieder in die vorherige Trauerphase zurückfallen.

Das ist völlig normal. Aus diesem Grund ist es nicht möglich, eine zeitliche Angabe darüber zu machen, welche Phase wie lange andauert.

Ein altes Sprichwort besagt, dass erst einmal alle Feste vorbei sein müssen, bevor der Trennungsschmerz nachlässt.

Das erste Weihnachten ohne den Partner, der Geburtstag, der Jahrestag oder Hochzeitstag, die Urlaubszeit usw..

Dementsprechend dauert die akute Trauerzeit im Durchschnitt ein Jahr. Im Einzelfall kann sie aber auch länger oder kürzer sein.

Die Bewältigung des Endes einer langjährigen Ehe dauert in der Regel länger als die Bewältigung eines Urlaubsflirts oder einer kurzen Affäre. Dies gilt umso mehr, wenn noch Kinder im Spiel sind.

Ermutigende Tatsachen für alle die grade durch eine Trennung durchgehen

Verargertes-junges-Paar-das-Stucke-des-Symbols-des-gebrochenen-Herzens-halt

Was auch immer Sie jetzt fühlen, wird nicht ewig anhalten. Es kann einige Zeit dauern, bis Sie darüber hinwegkommen und erkennen, dass es immer gute und schlechte Tage geben wird.

Wenn Sie die Beziehung beendet haben, macht das die Entscheidung, sich zu trennen, nicht unbedingt leichter.

Wenn jemand die Beziehung mit Ihnen beendet hat, bedeutet das nicht, dass mit Ihnen etwas nicht stimmt. Versuchen Sie, es nicht persönlich zu nehmen, denn Beziehungsabbrüche kommen immer wieder vor.

Es ist besser, in keiner Beziehung zu sein als in einer schlechten – denken Sie daran, dass Sie nicht in einer Beziehung sein müssen, um glücklich zu sein.

Viele Menschen sind in dieser Zeit verärgert oder wütend. Achten Sie immer darauf, dass Sie Ihre Gefühle sicher ausdrücken können.

Versuchen Sie, sich nicht zu schämen oder sich Gedanken darüber zu machen, wie die Situation auf andere wirkt. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf sich selbst zu konzentrieren.

Versuchen Sie, das Positive an einer Trennung zu sehen. Sie können mehr über sich selbst lernen und darüber, was Sie sich für zukünftige Beziehungen wünschen.

Denken Sie daran, dass Sie mit Zeit und Unterstützung eine Beziehungsunterbrechung überstehen und gestärkt aus ihr hervorgehen können.

Schon mal etwas von Beziehungsgepäck gehört?

Mann-umarmt-Frau-vor-ihm

Wenn Sie ihre Gefühle ignorieren, führen die Wunden zum herumtragen von “Beziehungsgepäck”! Männer und Frauen versuchen, den Trennungsschmerz zu lindern, indem sie sofort auf Partnersuche gehen!

Diese Dinge mögen dazu führen, dass wir uns vorübergehend besser fühlen, aber sie erlauben uns nicht, mit dem Ende der Beziehung abzuschließen.

Warum sollten wir mit vergangenen Beziehungen abschließen? Damit wir für die gegenwärtigen Beziehungen voll präsent sein können.

Wir können den Schmerz aus vom Ex Partner in die nächste Beziehung mitnehmen. Es ist heilsam, herauszufinden, welche Hoffnungen, Träume und Erwartungen Sie in die zerbrochene Beziehung gesetzt haben. Was hätten Sie sich anders, besser oder mehr gewünscht?

Wofür müssen Sie sich entschuldigen und was müssen Sie verzeihen? Was sind die Dinge, von denen Sie möchten, dass diese Person sie weiß? Was ist das Gefühl, dass Sie erleben? Schauen wir uns das Gute und das Schlechte der Beziehung an.

Wenn wir diese Bereiche bearbeiten, schließen wir die Beziehung ab und befreien Sie von dem Einfluss, den sie auf Sie und Ihr Herz hat.

Dann können Sie weitergehen – auf emotional gesunde Weise – und sind bereit für die nächste Beziehung, die ansteht. Lassen Sie uns den Ballast abwerfen und Platz für die Liebe schaffen.

Trennungsschmerz Überwinden: Wie Wird Es Leichter?