Skip to Content

Fitness Für Kinder: Fitness Übungen Für Die Kleinsten!

Fitness Für Kinder: Fitness Übungen Für Die Kleinsten!

Sport und Bewegung sind wirklich wichtig für jeden Mensch und seine Gesundheit, besonders ist es wichtig für unsere Kinder. Die Gesundheit der Kids liegt ja in der richtigen und ausgewogenen Ernährung und der nötigen Bewegung.

Deshalb sollte man Kinder von früh an für Sport und Training motivieren und ihnen die positiven Seiten zeigen. Denn der Sport hat so viele Vorteile für die Kinder, von den psychischen bis zu den körperlichen.

Wir haben alle Informationen zusammengestellt für Eltern über Fitness für Kinder, die Vorteile und die Bedeutung, beziehungsweise den positiven Einfluss auf die Kinder. Auch tolle Vorschläge für Sportübungen und Sportarten finden Sie hier!

Was ist Fitness Kinder?

Gluckliche-sportliche-Kinder-im-sportuntericht

Kinder in Fitnessstudio? Das klingt doch ein bisschen komisch und es passt nicht so ganz zusammen, oder?

Doch viel mehr Fitnessstudios bieten auch ein Fitness-Programm für Kinder. Von Krafttraining, Ausdauer-Training bis Yoga-Workout.

Für jeden aus der Zielgruppe gibt es die richtigen Kurse. Jedes Fitness-Training ist dem Alter und den Möglichkeiten der Kinder angepasst und es ist nicht so wie für die Erwachsenen.

Hier ist der Fokus auf Spaß gestellt bei den Kindern und Jugendlichen. Viele Fitness-Classes für die Kleinen sind oft mit Musik und Tanz begleitet und vielen spaßigen Inhalt.

Das Fitness-Training für Kinder ist mit der Zeit sehr viel beliebter geworden und auch viel mehr Eltern geben ihre Zustimmung für diese Art von Sport für Kinder. Denn es ist eine Abwechslung von gewöhnlichen Sportvereine in Schulen oder den gut bekannten Sportarten wie Fußball und Co.

Für die Kinder und Jugendliche wird es ein großer Spaß werden, denn es ist alles so anders und etwas Neues das sie erleben können. Neue Übungen lernen auf vielen Geräten, Krafttraining mit Baby-Gewichten und noch vieles mehr.

Die Kinder werden durch das, Fitness für Kinder eine ganz neue Welt des Sports entdecken und werden mit den Workouts einfach Gefallen an Sport finden. Es ist nicht genug erwähnt wie wichtig Sport ist für die Entwicklung der Muskeln, Knochen und für das Wachstum.

Vor allem wird es den Kindern positive Energie für den Alltag geben und es mach großen Spaß mit anderen Kinder Sportübungen zu machen. Das ist doch Grund genug das, Fitness für Kinder auszuprobieren!

Welche Bedeutung könnte Fitness für Kinder im Kindergarten haben?

Kinder-in-einem-Kindergarten-die-auf-dem-Boden-liegen

Kindern im Kindergartenalter ist die Bewegung besonders wichtig. Nicht nur für die körperliche Entwicklung, sondern auch für die Forderung von Fähigkeiten, Sozialkompetenz und Selbstbewusstsein.

Die körperliche Betätigung im Kindergarten und in Kitas hat einen besonderen Platz im Alltag. Den Kindern muss es ermöglicht sein ihre Energie auf eine positive Art und Weise zu verbrennen und das geht natürlich am besten mit Sport und Bewegung.

Für Kinder in diesem Alter ist Turnen oder Gymnastik die perfekte Sportart die sie zusammen machen können. Denn hier fordern die Kinder am besten durch spaßige Übungen und Bewegungen ihre Konzentration und Aufmerksamkeit.

Beim Mitmachen müssen die Kinder gut auf die Erzieher aufpassen und genau beobachten, was sie machen. So können die Kleinen die Übungen lernen und selber machen.

Auch eine große Bedeutung hat die Fitness im Kindergarten für die Beweglichkeit der Kinder. Zu Hause sind die Kinder oft vor dem Fernseher oder dem Tablet und da kann sich Bewegungsmangel entwickeln.

Man sagt ja nicht um sonst das, Sport schlau macht und durch die richtige Bewegung in diesem Alter wird auch das Gehirn gut genug durchblutet. Dadurch sind die Kleinen mehr lernfähiger, konzentrierter und bauen ihre motorischen Fähigkeiten leichter auf.

Durch Fitness im Kindergarten lernen die Kinder auch mit anderen Kindern umzugehen. Ihre Kommunikation, Verhalten und auch der Wortschatz wird gefordert und verbessert.

Im Großen und Ganzen Sport in jeder Art und für jedes Alter ist toll für ein Kind und seine Entwicklung in allen Bereichen. Es ist ja auch ein toller Grundstein für das weitere Leben der Kinder in dem Sport-Bereich.

Welcher Sport für Kinder zum Abnehmen?

Geschwister-die-in-einer-Heimsportanlage-spielen

Die ungesunden Sachen die meist zu viele Kalorien haben, mögen die Kinder am meisten. Doch der übermäßige Konsum von zu vielen Kalorien am Tag kann zu Übergewicht führen und wir wissen alle wie ungesund und gefährlich das sein kann.

Besonders für die Gelenke und Knochen der Kinder, die sich noch entwickeln, kann es sehr negative Folgen haben im weiteren Leben. Deshalb muss man so früh wie möglich etwas gegen das tun.

Außer natürlich der richtigen Ernährung braucht es auch die nötige Bewegung, damit die Kinder in ihr normales Gewicht kommen. Doch das kann vor allem sehr schwierig werden, denn hier fehlt die Motivation.

Zeigen Sie ihren Kindern, dass Bewegung und Sport Spaß macht und es keine Strafe ist. Erwachsene sollten für die Kids gute Vorbilder sein und durch ihre Taten und nicht nur Worte Sport für die Kleinen interessant machen.

Tipp: Machen Sie einfach mit! Das ist der beste Weg die Kids zu motivieren mehr Bewegung in den Alltag zu bekommen und mit den Eltern auch eine schöne Zeit zu verbringen!

Wir haben ein paar Sport und Fitness-Tipps zusammengesucht die ideal für Kinder sind, die ein bisschen abnehmen müssen und wollen. Mit diesen wird es Spaß machen zu trainieren und die Kinder werden auch Gefallen daran finden!

Ein Spaziergang am Tag bringt neue Energie!

Drei-Generationen-Familie-geniest-Spaziergang-im-Park

Die Suche nach dem richtigen Sport für Kinder, die völlig unmotiviert sind, ist nicht so ganz leicht. Deshalb sollte man wirklich achten das man mit dem Abnahme-Prozess langsam anfängt.

Dazu eignet sich ein Spaziergang wirklich toll. Hier haben die Kinder nicht den Eindruck das sie wirklichen Sport machen, sondern das sie entspannt in ein neues Abenteuer gehen.

Spaziergehen hat eine tolle Fitness-Wirkung die, die Ausdauer der Kinder verbessert, die Muskeln stärkt und die Körperhaltung verbessert. Die Kinder können auf eine einfache Art und Weise übermäßige Energie verbrennen und das Beste ist, das sie an der frischen Luft sind.

Das Spaziergehen wird häufig unterschätzt, aber für das Abnehmen ist es einfach toll. In zirka einer Stunde Spaziergehen kann man zirka 280 Kalorien verbrennen.

Damit das für die Kinder auch interessanter und lustiger wird kann man beim Spaziergang Spiele wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“ spielen. So wird die Stunde flott vorbeigehen und die Kinder werden eine Menge Spaß haben!

Schwimmen wie die kleinen Fischlein!

Kinder-im-Pool

Schwimmen ist eine der gesündesten Sportarten für Kinder, Jugendliche aber auch für Erwachsene. Besonders für Kinder, die etwas abnehmen, wollen eignet sich das Schwimmen toll.

Es macht nicht nur riesigen Spaß, sondern es ist für jeden Teil des Körpers ein toller Workout. Durch das Schwimmen wird jeder einzelne Muskel im Körper beansprucht.

So zu sagen, Schwimmen ist ein ganz Körper Workout für die Kids. Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und viele weitere Vorteile hat diese Sportart für die Kinder außer einem schnellen Abnehmen.

Bei einer Stunde aktives Schwimmen kann man zirka 300 Kalorien verbrennen und das ist für die Kleinen genug um ihr Gewicht zu regulieren. Ein oder zweimal die Woche Schwimmen gehen, ein bisschen auf die Ernährung achten und die Pfunde werden purzeln!

Radfahren und die Welt erkunden!

Kinderjunge-und-Fahrrad-nahe-dem-Meer.

Das Radfahren machen die meisten Kinder auch sehr gerne und das ist für das Abnehmen auch ein toller Sport. Die Kinder sind an der frischen Luft, die Bewegung ist da und der Spaß kann auch nicht zu kurz kommen.

Bei einer Stunde auf dem Rad kann man zirka von 100 bis 400 Kalorien verbrennen. Wählen Sie zunächst kürzere Radwege die für die Kinder leicht zu bewältigen sind.

So werden sie ihr Selbstbewusstsein aufbauen und noch mehr Lust bekommen auf das Radfahren. Mit der Zeit können Sie mit ihren Kindern durch den Wald fahren, längere Radwege wählen und so weiter.

Bei all diesen Sportarten ist es wichtig konsequent zu bleiben und jeden Tag etwas zu machen. Denn für das Abnehmen ist Konsequenz die wichtigste Sache, die man tun muss und Resultate sehen zu können.

Manchmal dauert es ein bisschen mehr Zeit und manchmal weniger, doch das wichtigste ist das die Kinder dabei bleiben und ihre Motivation nicht verlieren. Loben Sie ihre Kinder und machen Sie ihnen kleine Geschenke für ihre Mühe.

Welchen Sport mit Kindern Zuhause?

Gluckliche-kleine-Kinder-die-Spas-im-Bett-zu-Hause-haben

Wenn Sie nichts von einem Fitness-Studio für die Kinder halten, dann können die Fitness-Classes auch nach Hause verlegt werden. Den Kids ist nicht ein Fitness-Studio wichtig oder die verschiedene Geräte, ihnen ist der Spaß an den Sportübungen der wichtigste!

Hier haben wir ein paar Sportarten und Sportübungen für ihr Kind zusammengestellt, die für das zu Hause einfach ideal sind. So bleiben die Kids auch in den eigenen vier Wänden fit und gesund!

Bewegungsgeschichten für die Kleinsten!

Glückliche-kleine-Kinder-die-Spaß-zusammen-während-Kissenreise-haben

Für die Kleinsten sind doch Geschichten das größte auf der Welt. Denn mit diesen machen die Kleinen eine weite Reise in eine wunderschöne Fantasywelt.

Wenn dazu noch Bewegung und Mitmachen dazu kommt, dann ist das Glück für die Kinder einfach groß. Bewegungsgeschichten machen genau das, sie sind die perfekte Kombination von Geschichte vorlesen und Fitness zu Hause.

Durch die Geschichte werden die Kinder aufgefordert mit verschiedenen Bewegungen und Aktivitäten mitzumachen. So kommt die richtige Bewegung und Aktivität in den Alltag mit einem kleinen Hauch von Fantasy.

Hier finden Sie mehr Informationen über diese tolle Art und Weise Bewegung in den Alltag der Kinder hereinzubringen:

Workout mit der ganzen Familie!

Junge-Frau-die-Fitness-Aerobic-Yoga-zu-Hause-ausubt-sportlicher-Lebensstil.-Aktiv-werden-wahrend-des-Lockdowns-Quarantane.-Fitnessstudio-zu-Hause.

Fitness für Kinder kann man einfach mit der ganzen Familie einfach zu Hause machen. Mit einfachen Fitnessübungen wie Sit-ups, Kniebeugen oder Liegestützen kann man eine einfache aber spaßige Fitnessroutine mit den Kindern erarbeiten.

Macht einfach das, was den Kindern Spaß macht, benutzt Sachen die man zu Hause schon hat. Zum Beispiel mit Wasserflaschen Krafttraining machen, oder mit den Füßen Kissen aufheben und so weiter.

Noch Musik dazu und die Workout Routine ist perfekt. Die Kinder bekommen ihre tägliche Dose Bewegung, sie bleiben fit und gesund.

Das Beste daran ist, das die ganze Familie zusammen mitmacht und die Familienzeit wird auch spannender gemacht. Man braucht nicht sofort mit Sportvereinen oder Fitnessstudios anfangen, einfaches Fitness zu Hause reicht!

Hindernislauf zu Hause!

Netter-hübscher-Junge-im-blauen-T-Shirt-in-einer-Gruppe-von-Kinderfreunden-springt-über-Barriere-in-dem-Hindernisparcours

Ein Hindernislauf für die Kinder zu Hause zu organisieren bringt Spaß und Spannung in den Alltag der Kleinen. Das kann man ohne viel Material machen und mit Sachen die man schon zu Hause hat.

Das kann man wirklich überall aufbauen, ob in den eigenen vier Wänden oder im eigenen Garten. Das Wichtigste ist das die Kinder viel Abwechslung haben und viele Bereiche des Körpers dabei trainieren.

Diese Sachen können Sie benutzen für ihren selbstgemachten Hindernislauf:

  • Kissen
  • Kisten
  • Stühle
  • Krabbeltunnel
  • Möbel
  • Spielzeug
  • Seile

Die verschiedenen Sachen verteilen Sie in den Raum oder im Garten und erklären Sie den Kindern wie genau sie jedes Hindernis meistern können. Zum Beispiel, die Kinder hüpfen von Kissen zu Kissen, dann steigen Sie über einen kleinen stabilen Tisch oder Stuhl, hinein in den Krabbeltunnel.

Und das sollten die Kids so schnell wie möglich machen. So viele Varianten kann man machen von dem Hindernislauf und jedes Mal kann er anders gestaltet werden.

Das wichtigste ist das die Kinder Spaß haben und genug Motivation. So zum Beispiel können Sie ans Ziel ein kleines Geschenk hinstellen, damit die Kinder auch eine Belohnung am Ende bekommen.

Sport ist für alle Menschen unabhängig vom Alter sehr wichtig für die Gesundheit für Kopf und Körper. Im jungen Alter kann man für die Kinder einen tollen Grundstein setzen und ihre Liebe für Sport und Bewegung erwecken.

So werden Sie immer das Bedürfnis haben ihren Alltag mit Bewegung und Sport zu verschönern denn durch die aktive Kindheit, haben sie nur positive Erinnerungen. Der Sport bei Kindern sollte auf keinen Fall erzwingt werden, sondern nur auf freiwilliger Basis passieren.

Für das gibt es wirklich so viele Varianten und Möglichkeiten beim Sport, die Sie ihren Kindern bieten können. Einfach sich mal mit den Kindern durchprobieren und sehen was den Kindern am besten Gefällt und somit wird der Spaß nicht zu kurz kommen!

Fitness Für Kinder: Fitness Übungen Für Die Kleinsten!