Skip to Content

Rätselfragen Für Kinder: Knifflige Knobelaufgaben

Rätselfragen Für Kinder: Knifflige Knobelaufgaben

Sie wollen Ihre Kleinen ein bisschen intrigieren und ein tolles Spiel spielen? Dann haben wir hier das perfektes für Sie.

Rätsel sind schon seit Jahren, etwas was die ganze Welt beschäftigt. Kinder lernen Logik in der Schule, aber Sie können zu Hause lustige, logische und interessante Rätselfragen für die kleinen vorbereiten.

Sie suchen einen bestimmten Schwierigkeitsgrad? Hier werden wir mehrere Rubriken, Rätselfragen und Rätselspiele für Sie erklären.

Machen Sie ein kleines Gehirnjogging mit diesen Rätselfragen für Kinder, Rätselaufgaben, Kreuzworträtsel (verschiedene Themen) mit Antworten, die wir für Sie hier vorbereitet haben.

Wir haben natürlich auch andere Denkspiele, Lernspiele, Rätselfragen für Erwachsene und viele mehr Quiz Fragen für Kinder wie auch andere Rätsel, Mathe Rätsel, Märchenrätsel und so weiter.

Warum Rätsel für Kinder wichtig sind?

Es gibt mehrere Gründe, warum Rätsel für Kinder jeden Alters sehr wichtig sind. Mit ihnen üben Kinder viele Dinge, aber sie lernen auch viel.

Das Wichtigste ist, dass Kinder ihre kognitiven Fähigkeiten durch Spiel und Spaß entwickeln. Auf diese Weise lernen sie viele Dinge und einige von ihnen sind:

  • Rätsel machen Spaß!
  • Kinderrätsel fördern verschiedene Bereiche!
  • Kognitive Fähigkeiten werden durch Rätselvorlagen geschult.
  • Synapsen im Gehirn werden bei jedem Kind gestärkt. 
  • Neue Synapsen werden gebildet.
  • Die Kinder lernen mit Rätseln leicht.
  • Knobel schulen das kognitive Denken und weitere Bereiche.
  • Aufmerksamkeit wird leicht gefördert.
  • Konzentration.
  • Kreativität.
  • Logisches Denken.
  • Wahrnehmung.
  • Beobachtungsgabe.
  • Motorische Voraussetzung.

Rätselfragen für die Kleinen

Im Winter steht er still und stumm dort draußen ganz in Weiß herum. Doch fängt die Sonne an zu scheinen, beginnt er bitterlich zu weinen. Wer ist das?

  • Der Schneemann!

Ich habe viele Blätter und ich bin doch kein Baum. Wenn du mich aufmachst, gibt es Wörter und Bilder zu schauen.

  • Das Buch!

Harte Schale, leckerer Kern, wer mich knackt, der isst mich gern?

  • Die Nuss!

Manchmal komm’ ich über Nacht, fall vom Himmel leis’ und sacht. Zäune, Dächer und Kirchturmspitzen bekommen weiße Zipfelmützen.

  • Der Schnee!

Ich bin schwarz wie die Nacht, und ich folge dir immer. Nach der Dunkelheit gehe ich hinein. Am Tag komme ich wieder.

  • Der Schatten.

In der Wildnis bin ich so schüchtern und komme nie jemandem in den Weg. In der Stadt, um Spaziergänger zu schützen, auf der Straße liegen, macht mir keinen Schreck.

  • Das Zebra!

Was grünt im Sommer und im Winter, erfreut zur Weihnachtszeit die Kinder?

  • Der Tannenbaum!

Im Winter halte ich dich schön warm, im Frühling nimmst du mich auf denn Arm. Im Sommer willst du von mir nichts wissen, im Herbst wirst du mich anziehen müssen.

  • Der Wintermantel oder eine dicke Jacke!

Kinderrätsel mit Antworten

Ich bin sehr groß, groß wie ein Haus, habe aber ein wenig Angst vor der Maus. Ich habe große Ohren und dicken Bauch und eine Nase wie ein Gartenschlauch.

  • Der Elefant!

Vor 2 Tagen war Sonntag. Gestern war Montag. Welcher Tag ist morgen?

  • Mittwoch

Ich habe drei verschiedene Augen, und trotzdem kann nichts sehen. Und zu Fahrern und Spaziergängern sage ich, wann zu halten oder wann zu gehen.

  • Die Ampel!

Ich bringe die Sonne nach Heim, aber ich muss völlig sauber sein. Die Leute mögen mich einbauen, um durch die Wand zuzuschauen.

  • Das Fenster!

Wir haben kleine grüne Hüte, und wir leben hoch auf den Eichen. Im Herbst fallen wir auf den Boden, Kinder sammeln uns in Waldbereichen.

  • Die Eicheln!

Wenn man mich behalten will, muss man mich sorgsam schützen. Aber ohne mich zu brechen, kann man mich nicht benutzen.

  • Das Ei!

Mit E sieht man es am Himmel stehen, mit I hingegen ist es am Kopf zu sehen.

  • StErn und StIrn.

Was hat keine Hände und kann doch schlagen; was hat keine Füße und kann doch gehen?

  • Die Uhr.

Was für ein Weg ist ohne Staub?

  • Wasserweg.

Rätseln für die Kinder in der Grundschule

Du bist mein großer Bruder in unserer Familie, aber ich bin nicht dein Bruder. Wer bin ich?

  • Deine Schwester!

Wer trägt eine Brille und kann doch nicht sehen?

  • Die Nase.

Am Sonntag befinden sich 27 Fische im Aquarium von Peter. Übernachte passiert etwas sehr Ungewöhnliches. Sieben Fische ertrinken; Drei Fische schwimmen weg: Und zwei Fische verstecken sich für immer unter einem Stein. Wie viele Fische befinden sich am Montag noch im Aquarium?

  • Es sind noch immer 27 Fische am Montag im Aquarium! Fische können nicht ertrinken! Wo sollen die drei Fische hinschwimmen? Die Fische unter dem Stein befinden sich noch immer im Aquarium!

Jeden Tag auf dem Dach sitze ich und rauche, doch weder Pfeife noch Tabak brauche!

  • Der Schornstein!

Zwei Löcher hab ich, zwei Finger brauch ich. So mache ich Langes und Großes klein und trenne, was nicht soll beisammen sein.

  • Die Schere.

Eine Mutter hat 4 Töchter. Jede Tochter hat einen Bruder. Wie viele Kinder hat die Mutter insgesamt?

  • 5 Kinder (vier Töchter und einen Sohn).

Noch mehr Rätsel für Grundschüler

Du befindest dich in einem alten Kellergewölbe. Drei alte Holztüren führen ins Freie. Hinter der ersten Tür befindet sich ein Tiger, der seit 5 Monaten nichts mehr gefressen hat. Hinter der zweiten Tür steht ein Cowboy mit einer geladenen Pistole. Und hinter der dritten Tür wartet ein Pirat mit seinem Säbel auf dich. Durch welche Tür kannst du durchgehen, ohne verletzt zu werden?

Tür 1, Tür 2 oder Tür 3?

  • Tür 1! Denn ein Tiger, der schon seit 5 Monaten nichts mehr gefressen hat, ist sicherlich schon lange verhungert.

Du brauchst vier Minuten, um vier Eier zu kochen. Wie viele Minuten benötigst du, um zehn Eier zu kochen?

  • Ebenfalls vier.

Ich wandle mit dir Tag und Nacht im Sonnen- und im Mondenschein. Auf leisen Sohlen schleich ich sacht bald vor dir her, bald hinterdrein: hinab ins Tal, hinan den Berg, bald wie ein Ries´, bald wie ein Zwerg.

  • Dein Schatten.

Es schwebt daher ganz kugelrund, durchscheinend, leicht und herrlich bunt. Entstanden ist´s durch einen Hauch – lang lebt es nicht, bald platzt sein Bauch.

  • Die Seifenblase.

Was hat keinen Anfang, aber zwei Enden?

  • Die Wurst.

Wer hat Füße und keinen Kopf?

  • Schrank.

Lustige Kinderrätsel, Knobelaufgaben und Rätselspaß

Welches ist das stärkste Tier?

  • Die Schnecke, sie kann ein Haus tragen.

Welche Brille trägt man nicht auf der Nase?

  • Die Klobrille.

Wie heißt das Reh mit Vornamen?

  • Kartoffelpü.

Wo geht man durch ein Loch rein und durch zwei Löcher wieder raus?

  • Bei einer Hose.

Welcher Mann wird in der Sonne immer kleiner?

  • Der Schneemann.

Was hat keine Füße und läuft trotzdem?

  • Die Nase.

Welcher Strudel ist nicht gefährlich?

  • Apfelstrudel.

Welche Vögel legen keine Eier?

  • Alle Vogelmännchen

Welchen Tisch kann man essen?

  • Den Nachtisch

Welches italienische Gericht endet in der deutschen Sprache auf „lauflauf“?

  • Nudelauflauf.

Was berechnet der Mathematiker und behandelt der Arzt?

  • Einen Bruch.

Welches ist das stärkste Tier?

  • Die Schnecke; sie kann ja ein Haus tragen.

Kinderrätsel mit Lösung

Wer hört alles und sagt nie etwas?

  • Das Ohr.

Welchen Körperteil an deinem eigenen Körper kannst du mit deiner rechten Hand niemals berühren?

  • Deinen rechten Ellenbogen.

Was wird beim Trocknen nass?

  • Das Handtuch.

Was spricht ohne Mund, hört ohne Ohren und antwortet in allen Sprachen der Welt?

  • Das Echo.

Welchen Fall kann kein Detektiv lösen?

  • Den Wasserfall.

Möcht’ wohl wissen wer das ist, der immer mit zwei Löffeln isst.

  • Der Hasse.

Wie stellen sich Kinder die ideale Schule vor?

  • Geschlossen.

In welchen Zug passt nur ein Mensch, egal wie sehr man sich anstrengt?

  • In einen Anzug

Sagt heute, wenn ihr wisst, was morgen gestern ist.

  • Morgen ist gestern heute.

Wer hat einen Kopf und keine Füße?

  • Nagel.

Wer hat einen Bauch und keinen Rücken?

  • Teekanne.

Was ist der Unterschied zwischen einem 50-Euro-Schein und einem 10-Euro-Schein?

  • 40 Euro.

Rätselfragen für ältere Kids und Jugendliche

Marienkäfer, Biene, Schmetterling, Insektenset aus Toilettenschlauch

Summ, summ, summ, summ, fliegt sie um die Blumen herum. Danach trägt sie süßen Honig heim, kennst du das fleißige Tierlein?

  • Biene.

Wenn Lauras Tochter die Mutter meiner Tochter ist, wie stehe ich zu Laura?

Eine Schnecke klettert den 11 m hohen Turm hinauf. Sie startet am Montag. Jeden Tag schafft sie 3 m, aber in der Nacht rutscht sie wieder 1 m hinunter. An welchem Tag ist die Schnecke auf den Turm oben angekommen?

  • Die Schnecke ist am Freitagabend auf den Turm oben angekommen.

Leute halten Toni, Peter und Leon für Vielfraße. Tatsächlich kann jeder von ihnen den ganzen Kuchen alleine aufessen. Dafür braucht Toni nur 2 Stunden, Peter 3 und Leon 6. Wie viel Zeit brauchen sie insgesamt, um den ganzen Kuchen aufzuessen?

  • 1 Uhr. In einer Stunde isst Toni 1/2 Kuchen, Peter 1/3 Kuchen und Leon 1/6 Kuchen. Das ist 6/6 und das ist ein ganzer Kuchen.

Peter sah ein Bild an und sagte: “Er ist der Sohn meines Vaters, aber er ist nicht mein Bruder.” Wer ist er dann?

  • Peter selbst.

Knifflige Rätsel für Kinder

Junge mit Brille denken

Wenn du es hast, willst du es teilen. Wenn du es teilst, hast du es nicht mehr. Worum geht es?

  • Geheimnisse.

Tea und Lea sind Zwillinge. Eine Schwester lügt immer, und die andere sagt immer die Wahrheit. Ihre Lehrerin war sich nicht sicher, wer ist wer, und fragte eine von ihnen: “Lügt Tea?”. Das Mädchen antwortete: “Ja”. Dann war sich die Lehrerin sicher, wie das befragte Mädchen heißt. Wie heißt das Mädchen?

  • Es heißt Lea. Erklärung: Wenn Tea lügt und Lea die Wahrheit sagt, antwortet Tea mit “Nein” und Lea mit “Ja”. Wenn Lea lügt und Tea die Wahrheit sagt, antwortet Tea mit “Nein” und Lea mit “Ja”. Deswegen muss auf jeden Fall das Mädchen Lea sein.

Einige Monate haben 30 Tage, andere auch 31. Wie viele Monate haben 28 Tage?

  • Alle haben 28 Tage, einige haben mehr.

Ein Bauer zählt die Schafe und Gänse auf dem Bauernhof. Als sein Nachbar ihn fragte, wie viele von jeder Sorte er habe, antwortete er: “Ich habe insgesamt 60 Augen und 86 Beinen”. Wie viele Schafe und Gänse hat der Bauer?

  • 13 Schafe und 17 Gänse.

Du lebst in einem Haus, wo alle Wände nach Süden zeigen. Neben deinem Haus läuft ein Bär vorbei. Welche Farbe hat dieser Bär?

  • Weiß. Wenn die Wände nach Süden zeigen, dass heißt dass das Haus sich am Nordpol befindet, dort sind alle Bären weiß.

Die Mutter von Andrea hat 4 Töchter. Die drei heißen Dana, Dena und Dina. Wie heißt das vierte Mädchen?

  • Das vierte Kind ist Andrea.

Zwei Söhne und zwei Väter gingen angeln, aber insgesamt waren da nur drei. Wie ist das möglich?

  • Den Großvater, den Vater und den Sohn.

Was fördern Rätsel bei Kindern?

Wie wir alle wissen, sind Rätselspiele, Scherzfragen, Zahlenrätsel sehr interessant für Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

Es gibt mehrere Kategorien für die Rätsel! Richtiges Beispiel, Tipps und die richtige Antwort sind in jeden Fall das wichtigste, wenn es um Rätselraten geht.

Vor allem Kinder interessieren sich für die Funktionsweise eines Rätsels und können lange daran knobeln, nachdenken und arbeiten.

Was am besten mit diesen Arten von Rätseln ist, wenn die knifflige Aufgabe gelöst wird, kommt der Nachwuchs aus der Freude nicht so schnell heraus.

Schon fast euphorisch will die nächste Denksportaufgabe gelöst werden. So können Sie mit den Kindern stunden lang Rätseln spielen.

Knobelaufgaben und Rätsel bringen einen großen Spaßfaktor mit sich für die Kinder und Erwachsene. Damit Kinder nicht die Lust am Rätseln verlieren, sollten die Aufgaben dem Alter und individuellen Entwicklungsstand entsprechen!

Die Rätselvorlagen und Lösungen, die wir für Sie hier vorbereitet haben, sind ideal für die Kinder, die in Kindergarten gehen aber auch in die Grundschule! Jedes Rätsel hat auch eine Lösung.

Rätselfragen Für Kinder Knifflige Knobelaufgaben pin