Skip to Content

Kinder Beschäftigen: Die Besten Ideen Gegen Langeweile!

Kinder Beschäftigen: Die Besten Ideen Gegen Langeweile!

Zu Hause zu sein ist nicht immer das spannendste auf der Welt, besonders nicht für die Kinder. Ohne Kindergarten, Kinderbetreuung und Freunden, kann für die Kinder große Langeweile auftreten. Deswegen ist es nicht so leicht Kinder beschäftigen.

Doch die Eltern können auch die Zeit zu Hause, auch wenn im Homeoffice, spannend und voller Spaß für die Kinder gestalten. Mit unseren Ideen und Tipps wird den Kindern nie wieder zu Hause langweilig werden!

Kinder beschäftigen ist nicht gleich eine Mammut-Aufgabe. Hier werden Sie die besten Beschäftigungsideen und Vorschläge finden, die den Kindern eine Menge Spaß machen werden!

Was kann ich mit meinem Kind zu Hause spielen?

Nettes-kleines-Madchen-das-mit-Bleistiftzeichnungen-zu-Hause-aufwirft

Spiele sind immer eine tolle Idee für die Kinder aber auch für die ganze Familie. Die Kinderbeschäftigung sollte wirklich Spaß machen, und zwar beiden Seiten.

Deshalb sind Spiele für die ganze Familie eine tolle Idee für die Tage zu Hause. Die Kids werden diese Ideen lieben und ein Spieleabend für die ganze Familie ist doch auch toll!

Brettspiele als ein spaßiger Zeitvertreib für die ganze Familie

Familie sitzt auf dem Boden und spielt Brettspiele

Kinder wie auch Eltern lieben doch gute Brettspiele, denn diese machen doch die Familienzeit noch schöner. Spaß, Lachen und Spiele das ist doch eine perfekte Kombination.

Ein mal in der Woche sollte man einen tollen Spieleabend mit Brettspielen gestalten. Ein Tag sollte man immer für diesen Spielspaß freihalten.

Die Vorfreude der Kinder wird groß sein. Die Eltern sollten diesen Spieleabend für die Kids vorbereiten damit das auch rundum perfekt wird.

Den Platz in der Wohnung oder im Haus aussuchen, zum Beispiel im Garten oder im Wohnzimmer. Ein paar Süßigkeiten und Knabberzeug auf den Tisch und nicht die Spiele vergessen!

Hier haben wir drei von den besten Klassiker-Brettspielen für die ganze Familie:

Mensch ärgere dich nicht!Ein Klassiker der schon Generationen von Kindern aber auch Erwachsenen, Freude bereitet. Dieses Spiel gibt es wirklich in vielen Varianten und so wird das den Kindern auch mehr Spaß machen!

Monopoly-Wenn Sie ältere Kinder im Haus haben und mehr Zeit für Spiele zu Verfügung haben, dann ist Monopoly das Brettspiel für Sie. Auch von diesem Spiel gibt es verschiedene Varianten wie zum Beispiel Star Wars, Disney und so weiter.

Das verrückte Labyrinth-Hier werden sich die Kinder wirklich gut beschäftigen, denn hier muss das Köpfchen gut arbeiten. Man muss gut nachdenken und die Wege von dem Labyrinth clever bewegen.

Denn nur so kommt man zu dem Schatz und dem Gewinn!

Das Versteckspiel

männliche-und-weibliche-Kinder-spielen-Verstecken

Verstecken zu spielen ist für die Kinder doch eins der besten Spiele. Besonders wenn draußen Schmuddelwetter ist, wird das Verstecken noch interessanter werden.

Dieses Spiel ist wirklich für jedes Alter und die ganze Familie geeignet. Nicht nur das es sehr viel Spaß macht, sondern die Kinder bekommen auch genügend Bewegung.

Eine Alternative zu diesem Spiel ist es, nicht sich selber zu verstecken, sondern interessante und lustige Sachen. Zum Beispiel die Eltern können für die Kinder Süßigkeiten oder Spielzeug verstecken.

So wird das Spiel ein bisschen nach die Ostersuche erinnern. Das ganze Haus oder die Wohnung wird ein großer Spielplatz.

Trampolin Springen

Beschäftigungsmöglichkeiten, wenn es ums Zuhause geht, sind schon ein bisschen begrenzt. Doch mit ein bisschen Kreativität und Vorstellungskraft geht doch alles.

Besonders wenn draußen ein verregneter Tag ist, sollte man die Kinder von dem Fernseher und Handy weg halten und dagegen, mehr Bewegung hereinbringen. Suchen Sie die alten Matratzen zusammen und bauen Sie für die Kinder ein eigenes Trampolin.

Mit diesen können die Kinder sich richtig austoben und der Mittagsschlaf wird damit kein Problem sein! Unabhängig ob es ältere Kinder oder jüngere sind, diese Spielidee ist einfach toll!

Filmabend nur für die Kleinen

Glückliche junge Eltern mit süßen Kindern, die auf der Couch im Wohnzimmer sitzen und Fernsehen, Film, Netflix schauen

Beschäftigung für die Kinder zu finden, kann auch manchmal für die Eltern nicht so leicht sein. Doch ein Filmabend kann für die Kleinen sehr viel Spaß und Freude bereiten.

Das Beste daran ist, das die Kinder für ein paar Stunden völlig beschäftigt sind und die Eltern auch ihren Aufgaben nachgehen können. Damit der Filmabend ein bisschen interessanter für die Kleinen wird haben wir ein paar Tipps für Sie.

Machen Sie eine gemütliche Höhle für die Kleinen im Kinderzimmer aus Decken, Matratzen und Kissen. Stellen Sie in die Höhle ein Tablet oder Laptop hin und wählen Sie einen lustigen Spielfilm für die Kinder.

Mit noch ein paar Süßigkeiten oder Früchten wird das Filmerlebnis für die kleinen perfekt werden. Hier haben wir ein paar Film-Tipps für den tollen Filmabend für die Kinder.

Filme für den Kinder-Filmabend:

  • Boss Baby
  • Die Eiskönigin
  • Raya und der letzte Drache
  • Minions
  • Lauras Stern
  • Paw Patrol
  • Max und die wilde 7
  • Der König der Löwen
  • TKKG
  • Oben
  • Ralph reichts 2: Chaos im Netz

Parkour durch das Haus!

Lustige-aktive-Eltern-und-Kindertochter-tanzen-im-Wohnzimmer

Für den Nachwuchs sind die spannendsten Spiele, die Spiele mit viel Bewegung. Für aktive Kinder ist diese Idee einfach toll.

Auch zu Hause kann man einen Spielplatz bauen mit einfachen Sachen die man schon da hat. Bilden Sie einen Parkour für die Kleinen durch die ganze Wohnung oder das ganze Haus.

So wird der Spaß und die nötige Bewegung auch beim schlechten Wetter nicht zu wenig kommen. Diesen Parkour oder wie man es auch anders nennt, Hindernislauf, können sie einfach und schnell selber bauen.

Dazu benutzen Sie zum Beispiel Kissen, Stuhle, Kisten, das Spielzeug von den Kindern und so weiter. Das wichtigste hier ist es das Sie eine Ziellinie und eine Startlinie für die Kinder machen.

So wissen Sie genau wohin sie laufen sollten und was ihr Ziel ist. So können Sie für die Kinder einen tollen Wettbewerb machen.

Stoppen Sie die Zeit für jedes Kind und wer am schnellsten den ganzen Parkour abläuft, der ist dann der Gewinner. Die Kinder können auch damit frei spielen ohne ein besonderes Ziel.

Es ist nur wichtig, dass die Kinder ihre Beschäftigung lieben und das sie dabei Spaß haben. Bewegung ist ja gesund und das Chaos kann man leicht zusammen nach dem Spiel auch wegräumen!

Wie kann man kleine Kinder beschäftigen?

Fünf entzückende Kinder, die im Gras liegen, lächeln und Spaß haben

Kleinere Kinder benötigen ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Hilfe. Denn sie können sich nicht so gut mit sich selber beschäftigen wie ältere Kinder es machen.

Wenn der Kindergarten oder die Kita gerade nicht vorhanden ist, dann brauchen die Eltern Ideen und Tipps wie man die Kinder gut beschäftigen kann. Und wir haben für Sie und ihre Kinder die besten herausgesucht!

Basteln und DIY Projekte

Glückliche Jungen die draußen basteln

Basteln, Malen und Zeichnen sind doch die liebsten Aktivitäten für alle Kinder. Diese Beschäftigung ist immer bei den Kindern gerngesehen.

Hier kann die Fantasie des Kindes ihren Zauber gestalten und mit Basteln und malen wird auch die Kreativität gefordert. Auch die kleinsten Kinder können bei dieser Aktivität einfach ihren Spaß haben.

Es gibt so viele Ideen was man machen kann, zum Beispiel gemeinsam ein Puppenhaus basteln. Auch eine tolle Idee wäre es mit den Kindern Weihnachtskarten zu basteln oder für die Oma ein Bild zu malen.

Stellen Sie den Kleinen eine Aufgabe und die Ergebnisse hängen Sie stolz im Haus auf. Die Kinder werden auf eine tolle Art und Weise beschäftigt und die Eltern können ihre Ruhe genießen.

Puzzles machen immer Spaß!

Für Familienaktivitäten zu Hause sind Puzzles immer toll und machen einen großen Spaß. Für Familien die kleineren Kinder haben, sollte man Puzzles aussuchen, die für sie auch geeignet sind.

Etwas Buntes mit größeren Puzzle-Stücken wird für die Kleinen perfekt sein. Die Kinder lernen durch die Puzzles schon von klein auf ihre Aufmerksamkeit und Konzentration zu schulen.

Noch dazu kann man eine zauberhafte Familienzeit mit den Kleinen verbringen. Das ist doch das Wichtigste und das Wertvollste!

Knete gegen Langeweile

Für Kleinkinder ist das Spielen mit Knete das beste auf der Welt. Also für den Zeitvertreib zwischendurch können die Eltern ihren Kindern einen kleinen Spielplatz nur für Knete machen.

Das kann an einem Kindertisch im Kinderzimmer sein oder einfach am Boden. Verteilen Sie alles was die Kinder dafür brauchen auf einen Platz und ein Getränk dazu, so werden die Kinder mindestens zwei Stunden beschäftigt sein.

Auf diese Weise wird auch das schlechte Wetter draußen leichter überbrückt und der Spielspaß wird nicht zu kurz kommen. Jedem Kind in einem jüngeren Alter ist doch die Knete das liebste Spielzeug und das sollten die Eltern ausnutzen und einen echten Spielspaß mit Knete organisieren!

Wie beschäftige ich mich mit meinem 3-jährigen Kind?

Drei-Kinder-im-Vorschulalter-zeichnen-in-der-Kindertagesstatte

Mit besonders kleinen Kindern sollte man viel Inspiration haben, was die Spielzeit angeht. Denn für dieses Alter ist wichtig, dass die Kinder die Aufmerksamkeit nicht gleich in 5 Minuten verlieren.

Hier haben wir für Sie ein paar Vorschläge die ihren Kindern bestimmt gefallen werden. Mit diesen Ideen für Spiele werden die Kleinen für eine längere Zeit beschäftigt werden.

Geschichten vorlesen

Vater und Tochter lesen tagsüber ein Buch

Lesen und Vorlesen von spannenden und lustigen Geschichten ist immer ein toller Zeitvertreib für die Kinder. So können die Kleinen ihre Fantasie benutzen und sich alle lustigen Figuren und Situationen vorstellen und so die Geschichten noch spannender machen.

Die Geschichten sollten nicht zu lang sein und den Kindern und ihrem Alter sollten sie angepasst sein. Kurzgeschichten sind eine tolle Wahl für Sie und ihre Kinder.

Auch eine tolle Idee wären Bewegungsgeschichten, die eine lustige Geschichte und dynamische Bewegung kombinieren. Denn für ein Kind in diesem Alter ist es nicht gewöhnlich, dass sie ruhig sitzen und zuhören.

Deshalb sind Bewegungsgeschichten eine tolle Alternative für aktivere Kinder. Wenn Sie mehr über Bewegungsgeschichten erfahren wollen mit tollen Beispielen, das können Sie hier:

Seifenblasen selber machen

Kind-blast-Seifenblasen.

Spielideen für den Nachwuchs in diesem Alter können schnell langweilig werden und die Beschäftigung muss auf Neues durchgedacht werden. Doch wie wäre es, wenn man mit den Kindern etwas Neues ausprobiert?

Seifenblasen sind doch etwas, das auch den Erwachsenen Spaß macht und nicht nur den Kleinen. Hier werden die Kinder in den ganzen Prozess einbezogen, nicht nur beim Spiel.

Das Rezept für die besten Seifenblasen der Welt:

  • Wasser (zirka 250ml)
  • Spülmittel (zirka 4 Esslöffel)
  • Öl (von 2 bis 4 Tropfen)

Hier kann man mit den Kindern wirklich den ganzen Tag spielen. Mit den Seifenblasen kann man viele Spielideen kombinieren. Zum Beispiel Sie können einen Wettbewerb machen, wer die größte Blase macht.

Oder auch zum Beispiel welche Blase am höchsten fliegen kann und so weiter. Es gibt wirklich viele Ideen die Sie mit den Kleinen und den Seifenblasen machen können.

Im Garten ein Picknick machen!

Familienpicknick-zusammen

Wenn mal draußen schönes Wetter ist, dann ist es doch zu schade für die Kinder im Haus zu bleiben. Wenn Sie einen eigenen Garten haben, dann ist es Zeit mit der ganzen Familie ein kleines Picknick mit den Kleinen zu organisieren.

Hier werden die Kinder für den ganzen Tag beschäftigt werden, denn ein Picknick ist eine tolle Abwechslung für ihren Alltag. Die Kinder können ihre liebsten Spielzeuge mitbringen und einfach an der frischen Luft spielen.

Besonders die Zeit mit den Eltern und Brüdern oder Schwestern wird für jedes Kind besonders sein. Diese Momente sind wirklich so wertvoll, für die Kinder wie auch für die Eltern.

Eine weitere Idee, was man bei dem Picknick machen kann, ist eine Schnitzeljagd zu organisieren für die Kinder. So können die Eltern im Garten entspannen oder einfach mitmachen.

Und die Kinder werden den Spaß ihres Lebens haben. So einfach kann man die Kinder beschäftigen ohne das man gleich eine Reise in ein anderes Land machen muss.

Wie beschäftige ich ein 6-jähriges Kind?

Gluckliche-Kinder-die-zu-Hause-Spas-haben

Für größere Kinder sollte man auch lustige aber auch ein bisschen, ernstere Aufgaben und Spiele vorbereiten. Für Sie sollte die Beschäftigung auch etwas zum Lernen beinhalten, denn in diesem Alter lernen die Kinder das Verantwortungsgefühl.

Hier haben wir für Sie ein paar Ideen wie man ein 6-jähriges Kind am besten beschäftigen kann und dabei können die Kinder auch toll lernen. Spielerisch zu lernen ist die beste Methode dem Kind etwas beizubringen!

Hilfe im Haushalt kann auch Spaß machen!

Mutter-mit-Tochter-beim-Putzen

Die Kinder sollten in diesem Alter spüren und lernen was Verantwortungsgefühl bedeutet, für sich und andere. Doch einem Kind, dass erst Sechs ist, kann man doch nicht sagen, den Tisch abräumen und gut ist.

Da muss Spaß und Freude mit dabei sein, damit das alles auch glattläuft. Was auch immer Sie ihren Kindern für Aufgaben geben, lassen Sie das klingen als das es ein Spiel ist.

Um die Kinder noch mehr zu animieren, können Sie für jede Aufgabe ein kleines Geschenk vorbereiten. Zeigen Sie den Kindern alles ganz genau und versuchen Sie die Kinder in alles einzubeziehen.

So wird den Kindern der Haushalt auch Spaß machen und sie werden sich wertvoller und selbstbewusster fühlen mit jeder Aufgabe, die sie schaffen. Auf diese Weise lernen die Kinder, dass Verantwortung und anderen zu Helfen Spaß macht und das man sich wie ein Gewinner nachher fühlt!

Kinder beschäftigen mit Kochen und Backen!

Kleiner-Bruder-und-Schwester-kochen-eine-Mahlzeit

Eine tolle Idee die 6-jährigen in den Alltag einzubeziehen und sie zu beschäftigen ist es mit ihnen zu Kochen oder zu Backen. Machen Sie mit ihren Kleinen ihr Lieblingsgericht zusammen, wie zum Beispiel eine Pizza oder Plätzen.

Die Kinder werden es genießen mit ihnen eine wunderschöne Zeit zu verbringen und von der Langeweile wird es keine Spur geben. Doch das Gefühl etwas selber gemacht zu haben wird für die Kinder einfach unfassbar sein.

Ideen und Rezepte gibt es doch wie Sand am Meer und deshalb kann man diese Aktivität jeden Tag machen, besonders in den Ferien. Die Kinder lernen zu Kochen und finden Gefallen daran und die Eltern können diese gemeinsame Zeit genießen!

Ausflüge mit den Kleinen

Mutter-sichert-ihr-Baby-im-Autositz

Ausflüge mit den Kleinen sind für die ganze Familie ein toller Zeitvertreib. Besonders, wenn die Langeweile an die Tür klopft, ein Ausflug kann die Situation retten.

Abhängig von der Zeit, die ihnen zur Verfügung steht, können Sie die spannende und lustige Destination wählen. Hier sind ein paar Tipps von uns wo man mit den Kleinen einen Ausflug machen kann, wenn man nicht so viel Zeit hat!

Kurze Ausflüge mit den Kleinen, Ideen und Tipps:

  • Ein Ausflug zu einem Park
  • Oma und Opa besuchen
  • Zusammen einkaufen gehen
  • Kleiner Spaziergang um den Block
  • Kurzausflug zu einem Museum
  • Ausflug zum ZOO

Es gibt viele Möglichkeiten einen Ausflug zu organisieren auch, wenn man nur ein paar Stunden freihat. So können die Kinder toll beschäftigt werden und auch nach dem Ausflug werden die Kinder fröhlich und zufrieden sein.

Aber, wenn Sie ein bisschen mehr Zeit auf der Hand haben, zum Beispiel wenn Ferien sind, dann kann man einen echten Ausflug machen. Dieser Ausflug kann den ganzen Tag, von früh bis spät dauern oder aber auch mehrere Tage.

Hier haben wir für Sie die besten Ideen, wo man mit den Kleinen einen Ausflug machen kann, wenn man ein bisschen mehr Zeit hat. So wird die Beschäftigung nicht nur den Kleinen guttun, sondern auch der ganzen Familie!

Ausflugstipps für die ganze Familie:

  • Ein Ausflug zum Meer
  • Camping im Wald für die ganze Familie
  • Kurztrip zum See
  • Eine andere Stadt erkunden in einem Kurztrip
  • Freizeitpark für den großen Spaß
  • Eine Wanderung mit dem Nachwuchs
Kinder Beschäftigen: Die Besten Ideen Gegen Langeweile!