Skip to Content

10 Lebhafte Bewegungsspiele Für Kinder

10 Lebhafte Bewegungsspiele Für Kinder

Bewegungsspiele für Kinder sind sehr wichtig. Die Kinder erfahren durch das spielen ihre Umwelt. Eigentlich sind die Bewegungsspiele auch gut für Erwachsene geeignet.

Jeder, der sich regelmäßig bewegt, schult sein Körperempfinden, regt Herz-Kreislauf an, fördert die Kondition, verhindert ungesundes Übergewicht und hat einfach mehr Spaß im Leben.

Durch Bewegungsspiele entwickeln sich außerdem die Grob- und Feinmotorik. Bewegungsspiele im Kindergarten machen die kleinen aktiv und aktive Kinder sind auch geistig wacher.

Bei Bewegungsspielen für Kinder wird auch taktisches Denken bzw. Kognition entwickelt. Früher wurde noch viel mehr draußen im Garten oder Wald und Feld gespielt.

Nach der Schule gingen alle Kinder raus aus dem Haus, tollten, hüpften, balancierten, tobten und spielten bis zum Abendessen. Heute hat sich dies bei vielen Kindern verändert. Es ist einfacher, vorm Computer und Fernseher zu sitzen.

Also los geht’s! Hier haben wir eine Auswahl an Bewegungsspielen für Kinder für alle Gelegenheiten! Für drinnen und für draußen, mit oder ohne Material, für große Gruppen oder auch nur für zwei Spieler.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Für welches Alter eignen sich Bewegungsspiele?

Bereits die kleinsten Kinder und Babys lieben es, sich zu bewegen. Bewegung ist für alle sehr wichtig. Deshalb ist es sinnvoll und wichtig, das Sie als Eltern Bewegungsspiele so früh wie möglich in den Alltag ihres Kindes zu integrieren.

Wie alle wissen das die Kinder zum Beispiel Fangen und Verstecken gerne spielen, sobald sie laufen können. Wie die Kinder größer werden, dürfen auch die Spiele anspruchsvoller und vielleicht ein bisschen schwieriger werden.

Am wichtig ist es, dass Sie als Eltern dabei immer auf die Bedürfnisse des Kindes achten. Bewegungsspiele für Kinder sollen natürlich die Fähigkeiten der Kinder herausfordern, aber niemals überfordern! Achten Sie gut darauf.

Bewegungsspiele Für Kinder

Für jüngere Kinder bieten sich Spiele an, die Motorik, Koordination und Wahrnehmung schulen. Für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren eignen sich Kinderspiele mit Bewegung, die den Gleichgewichtssinn trainieren.

Balancier- oder Stoppspiele sind auch bei Kindern von 7 bis 9 Jahren beliebt. In diesem Alter bieten Wettspiele, Ballspiele großen Anreiz. Wenn ein Spiel zu „babyleicht“ und einfach ist, werden Grundschulkinder nicht lange Lust dazu haben. Sie wollen nicht Babyspiele spielen.

Praktischerweise es ist wichtig, dass Sie als Eltern Spiele wählen, so dass Sie sie einfach in verschiedenen Schwierigkeitsgraden umsetzen können.

Bewegungsspiele für Kinder: Gründe, warum Bewegung Kindern guttut

Spiele für Kinder sind nicht nur da, um sie zu unterhalten oder den Tag mit Spielen zu verbringen. Spiele für Kinder ab einem bestimmten Alter sind sehr wichtig.

Durch Spiele verbessern Kinder ihr Verhalten, bauen ihre Immunität auf, machen Kontakte zu anderen Kindern und lernen verschiedene Sachen kennen.

Verschiedene Spiele sind ein wesentlicher Bestandteil des Alltags von Kindern. Bewegungsspiele für Kinder und andere Spiele sind gut für:

  • Sensorische Fähigkeiten,
  • Körperliche Entwicklung (Bewegungsapparat),
  • Motorische Entwicklung,
  • Geistige Entwicklung,
  • Emotionale Entwicklung (Fantasie und Kreativität),
  • Sozialverhalten.

1. Bewegungsspiel: Luftballon ohne Hände

Wie bereits erwähnt, sind körperliche Aktivität und viel Bewegung für Kinder sehr wichtig. Deswegen wird dieses Spiel großartig sein.

Sie benötigen einen Ballon für dieses Spiel. Der Ballon kann jede Form und Größe haben. Vielleicht wäre es für dieses Spiel am besten, wenn der Luftballon etwas größer wäre.

Auf Zeichen kann das Spiel beginnen, aber es gibt einen Trick! In diesem Spiel ist es verboten, die Hände zu benutzen.

Sie können den Ballon mit jedem anderen Körperteil berühren. Beine, Schultern, Knie, was auch immer, benutzen Sie einfach nicht Ihre Hände. Auf diese Weise wird das Kind sehr aktiv sein!

Alle Spieler spielen dieses Spiel mit dem ganzen Körper, bewegen sich und die haben viel Spaß. Dieses Spiel kann sowohl draußen als auch drinnen gespielt werden.

Achten Sie natürlich auf Dinge, die während des Spiels kaputtgehen können. Spielen Sie für eine noch bessere Leistung lustige Musik, während Sie spielen. Fügen Sie einen Ballon hinzu und tanzen Sie!

2. Aktives Malen

Dieses Spiel ist großartig, um Ihr Kind zu unterhalten, wenn das Wetter draußen schlecht ist. Die Kinder im Haus müssen unterhalten werden, und das ist ein tolles Bewegungsspiel für Kinder.

Zeichnen Sie ein Bild auf ein Blatt Papier. Zum Beispiel könnte es ein Baum oder ein Haus sein, was immer Sie wollen. Kleben Sie das Bild an die Wand oder auf dem Schrank. Kleben Sie dann je nach Anzahl der Spieler so viele Blätter an die Wand, an der sich das Bild befindet.

Holen Sie einen Stuhl für jeden Spieler. Jedes Kind klettert auf einen Stuhl und versucht, dasselbe Bild zu zeichnen, das Sie gezeichnet habt. Wenn Sie ein Haus gezeichnet haben, sollte der Spieler auf einen Stuhl klettern, eine Linie ziehen und wieder vom Stuhl auf dem Boden heruntergehen.

Er kletterte zurück auf seinen Stuhl, zeichnete ein weiteres Stück und kommt wieder runter. Man geht immer, hoch dann runter! Das Kind wird somit seine Kreativität im Zeichnen ausüben und auch körperliche Übungen machen.

Training und Zeichnen in einem Spiel. Sie können einen Wettbewerb erstellen! Wer zuerst die gegebene Aufgabe aufzeichnet, ist der Gewinner. Sicherheit steht natürlich an erster Stelle! Die Stühle sollten nicht groß und hoch sein, damit kein Kind runterfällt und sich verletzt.

3. Die Bienen sind ausgeflogen

Zuerst können Sie den Kindern erklären, wie die Bienen Welt funktioniert. So können die Kinder neue Sachen lernen. Neue Spielideen und Tipps machen immer extra Spaß.

Zuerst, in diesem Bewegungsspiel für Kinder, wird eine Bienenkönigin oder Bienenkönig gewählt. Alle andere Kindern sind Arbeitsbienen.

Aber die arme kleine Königin/König hat ein Problem! All ihre Arbeitsbienen sind ausgeflogen. Nun muss die Bienenkönigin oder Bienenkönig alle Arbeitsbienen wieder einfangen. Sie müssen ja viel Honig machen, das kann die Bienenkönigin nicht alleine.

Die Arbeitsbienen „fliegen“ herum und versuchen, sich vor der Königin/König zu verstecken. Die gefangene Biene hilft jetzt der Königin, die anderen einzufangen. Gespielt wird so lange, bis alle Arbeitsbienen erwischt wurden.

In diesem Spiel wird jedes Kind richtig in Bewegung kommen. Spielideen wie diese sind lustig, amüsant und machen viel Spaß!

4. Die Kissenreise – Bewegungsspiele für drinnen

Die Kissenreise ist eine lustige Spielidee für Kinder! Dieses Spiel kann man drinnen aber auch draußen spielen. Für dieses Kinderspiel brauchen Sie ein Kissen.

Bei Kinderspielen wie diesem sind Geschicklichkeit und Zusammenarbeit gefragt! Dieses Spiel kann man in eine Gruppe spiele oder nur mit zwei Kinder. Und so geht das Spiel.

Alle Spieler setzen sich in einem Kreis. Die Kinder stützen sich mit den Händen nach hinten auf dem Boden ab. Die Füße sind zum Spielen in der Luft.

Jetzt brauchen Sie den Kissen. Der Kissen wird von einem Kind zum nächsten langsam weitergegeben. Aber, passen Sie gut auf! Das Kissen sollte nur mit den Füßen berührt werden. Das macht den Kindern extra Spaß!

Ziel ist es, das Kissen im Kreis herumzugeben, ohne dass das Kissen den Boden berührt. Das Kissen darf unter keinen Umständen den Boden berühren. Wenn das trotzdem passiert, spielt man von vorne wieder.

Je mehr Runden die Kinder gemeinsam schaffen, desto besser sind Geschicklichkeit und Teamgeist der Kinder. Spielideen mit viel Bewegung sind sehr wichtig.

5. Himmel und Hölle

Dieses Bewegungsspiel ist eigentlich für draußen geeignet. Wenn das Wetter schön ist und die Sonne scheint, ist das die perfekte Zeit, um Himmel und Hölle zu spielen.

Wir alle haben dieses Spiel bestimmt gespielt. Für dieses Kinderspiel brauchen Sie Straßenmalkreide (Kreide). Anzahl der Spieler in diesem Spiel geht ab zwei Kinder.

Auf asphaltieren Pausenhöfen können Sie mit Straßenmalkreide zeichnen. Zuerst zeichnet ein Kind oder alle Kinder zusammen das Himmel & Hölle Spielfeld. Das Spielfeld geht mit den Zahlen von 1 bis 10 auf.

Jedes Kind braucht einen Stein der als Wurfmittel dient. Der Stein sollte nicht so groß sein. Wen das aufmalen des Spielfeldes vollbracht ist, beginnt das Spiel.

Der erste Spieler wirft den Stein in die Mitte des Feldes mit Nummer 1. Wen der Spieler das Feld trifft, darf er direkt loshüpfen.

Das Feld, wo der Stein liegt, muss übersprungen werden. So wird von Feld zu Feld gehüpft, bis nach oben zur 10 und zurück, ohne die Linien zu berühren.

Auf dem Rückweg wird der Stein wieder eingesammelt. Nun ist der nächste Spieler an der Reihe. In der folgenden Runde wird der Stein in das Feld mit der 2 geworfen, danach die 3, und so weiter.

Wer beim Hüpfen Fehler macht, muss diese Zahl in der nächsten Runde wiederholen. Gewinner ist, wer als erster Spieler alle 10 Felder durchhüpft hat.

6. Verrate mir deinen Namen

Dieses Spiel gehört zu der Kategorie Ballspiele. Kreisspiele sind sehr gute Bewegungsspiele für Kinder. Alle Kinder stellen sich im Kreis auf.

Eine erwachsene Person ist der Spielleiter. Spielleiter stellt sich vor, wirft den Ball zu einem anderen Kind und sagt: „Verrate mir deinen Namen.“

Dann, muss das Kind mit dem Ball in den Händen seinen Namen sagen. Wenn er das gemacht hat, wirft er den Ball zu einem anderen Kind, das nun seinen Namen nennt.

Damit es noch interessanter wird, geben Sie ein paar Anweisungen wie z b: Wirf den Ball zu einem Kind mit schwarzen Haaren oder mit einem grünen Pulli etc.

Sind die Namen einigermaßen bekannt, ändert man die Regeln, nun soll der Fänger den Namen des Werfers nennen.

7. Hokus Pokus Katzen

Dieses Spiel macht den Kindern wirklich Spaß. Bewegung und verschiedene Spielideen sind für die kleinen sehr wichtig. So geht das Spiel, viel Spaß!

Ein Spieler ist der Zauberer (Fänger). Der Zauberer versucht die anderen Mitspieler zu fangen. Sobald der Zauberer ein Kind berührt hat, verwandelt es sich in eine Katze und muss auf allen vieren herumkriechen.

Dabei darf die neue kleine Katze dem Zauberer helfen und Spieler durch Berühren in Katzen verzaubern. Der letzte nicht verzauberte Spieler wird zum neuen Zauberer.

Sie können die Namen in diesem Spiel ändern. Zum Beispiel der Zauberer darf natürlich auch kleine Hexe heißen oder Lillifee und so weiter.

Das muss auch keine Katze sein, die Kinder können sich in Krokodil verwandeln, Hunde, Flöhe. Lassen Sie ihrer Fantasie freien lauf und genießen Sie diese Kinderspiele.

8. Sackhüpfen

Dieses Spiel wird sehr oft an Kindergeburtstagen gespielt. Das ist ein Bewegungsspiel, das für draußen geeignet ist. Für dieses Spiel brauchen Sie so viel einfache Jutesäcke, wie viel es Spieler gibt.

Diese Jutesäcke können Sie in einem Geschäft für Landwirtschaftsbedarf kaufen. Zuerst müssen Sie die Länge der Strecke und das endgültige Ziel bestimmen.

Das Ziel sollte 20 oder 30 Meter von der Startlinie entfernt sein. Dass alles häng vom Alter der Kinder ab. Wenn die Kinder älter sind, kann die Strecke ruhig länger sein.

Die Kinder steigen in die Säcke und hüpfen um die Wette zum Ziel. Wer als Erster das Ziel erreicht, hat gewonnen.

9. Dinge im Wasser ertasten

Neben den Ballspielen haben wir hier ein Wasserspiel. Dieses Spiel können Sie drinnen und draußen mit den kleinen Spielen.

Für dieses Spiel brauchen Sie unterschiedliche Dinge wie z.B. kleine Figuren, Spielzeugauto, Schlüssel oder andere kleine Dinge. Dann brauchen Sie noch eine Wanne, die Sie mit Wasser füllen.

Ein Spieler beginnt das Spiel. Den Spieler werden die Augen verbunden, so dass er nichts sehen kann. Mann muss die Dinge im Wasser durch Ertasten erkennen, zu benennen und aus dem Wasser zu holen.

Ihr könnt das Spiel auch auf Zeit spielen. Wer am schnellsten alle Dinge erkannt und benannt ist der Gewinner.

10. Slalomlauf

Dieses Spiel wird am besten im Freien gespielt. Dafür brauchen Sie mehrere Sachen, aus denen Sie verschiedene Hindernisse machen. Dies können Stühle, Eimer, Körbe oder Kisten sein.

Was auch immer Sie zur Hand haben, kann Ihnen für dieses Spiel dienen. Teilen Sie die Kinder in 2 Gruppen. Bestimmen Sie die Startlinie und die Ziellinie.

Platzieren Sie zwischen diesen Linien verschiedene Hindernisse, die die Kinder überwinden müssen, um das Ziel zu erreichen. Auf Signal des Spielleiters läuft ein Spieler aus jeder Gruppe bis zur Ziellinie. Aber sie laufen wie im echten Slalom im Zickzack.

Erreichen sie das Ende des Parcours, laufen sie zu ihrer Mannschaft zurück und durch Handschlag des nächsten Spielers kommt dieser jetzt an die Reihe.

Gewonnen hat die Mannschaft, deren letzter Spieler zuerst die Startlinie übertritt. Teamgeist ist für dieses Spiel sehr wichtig.

Fazit: Warum sind Bewegungsspiele für Kinder wichtig?

Bewegungsspiele für Kinder sind sehr wichtig für jede Altersgruppe. Kinder lieben Bewegung, und das ist auch gut so! Für die Entwicklung jedes Menschen/Kindes, ist eine gute und qualitativ hochwertige Kindheit sehr wichtig.

Verbringen Sie so viel Zeit wie möglich mit Ihren Kindern. Eine schöne Erinnerung an Kindheit und Geburtstage macht jedes Kind zu einem guten Menschen. Geben Sie Ihren Kindern zunächst viel Liebe und Verständnis.

Sprechen Sie über alles mit Ihrem Kind. Hören Sie zu, was sie Ihnen zu sagen haben. Egal wie müde oder erschöpft Sie von der Arbeit sind, finden Sie und machen Sie etwas zusammen mit der ganzen Familie.

Bewegungsspiele für Kinder sind lustige Spiele, die Sie mit Ihrem Kind spielen können. Durch diese Spiele helfen Sie Ihrem Kind die motorischen Fähigkeiten, Haltung und Konzentration zu entwickeln.

In den Pausen können Sie auch andere Spiele spielen, wie zum Beispiel Rätselfragen für Kinder.

Ein gesundes Kind ist ein glückliches Kind. Lassen Sie die Spiele beginnen.

Bewegungsspiele Für Kinder6 - pin